Mein 2022: Ein Fazit.

Die Zeit rennt immer schneller! Gefühlt habe ich doch eben erst das Fazit zum Vorjahr getippt, da ist 2022 auch schon wieder Geschichte.

Eine kurzweilige, durchaus amüsante, bisweilen anstrengende Geschichte. Höhepunkte waren Venedig, Bratislava und Sopot: meine erste Biennale, fantastische Haluschky und ganz viel Wind, Wald und Meeresrauschen. Viel unterwegs, fast wie vor der Pandemie: Stuttgart, Hamburg, Aachen, Osnabrück, Berlin, Bautzen, Dresden, Bonn. Alle Patenkinder besucht oder getroffen. Tolle Konzerte gesehen, selbst ein paar schöne Auftritte absolviert. In Schwedt an neuer Musik gefeilt. Wieder viel gepodcastet. Neuerdings Sprecher unserer bundesweiten Kirchenredakteure-AG. Wunderbares berufliches Jubiläumsfest (30 Jahre Kirche in Sachsens Privatradios) gefeiert. Spannende, manchmal aufreibende Ehrenämter. Im Herbst dann doch noch Corona gekriegt. Dankbar für alle Freunde und Vertrauten. Viele Gründe zum Lachen gehabt, einige zum Weinen – Abschiede, Ungewissheiten, Veränderungen im Freundeskreis. Zu wenig gelesen, glaub ich. Definitiv zu wenig nichts getan. Und natürlich treibt auch mich die (politische, gesellschaftliche) Großwetterlage um.

Alles in allem schaue ich versöhnt auf dieses alte Jahr zurück. Dem neuen blicke ich demütig bis zuversichtlich entgegen.

Hier noch einmal meine Lieblings-Listen 2022 im Überblick:
Lieblingsalben 2022
Lieblingskonzerte 2022
Lieblingslieder 2021

Danke, werte Besucher*innen, für’s Mitlesen, Dabeisein, Begleiten und Beobachten im Jahr 2022 – ich freue mich auf 2023 und viele neue Lieder, Bücher, Reisen, Eindrücke, Momente und Blogeinträge.

Ältere Jahresrückblicke:
2021 (Fazit, Alben, Konzerte, Lieder)
2020 (Fazit, Alben, Konzerte, Lieder)
2019 (Fazit, Alben, Konzerte, Lieder)
2018 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2017 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2016 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2015 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2014 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2013 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2012 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2011 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2010 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2009
2008
2006
2005
2004

Mein 2022: Lieblingskonzerte

Harry Styles, Hamburg

An manchen Stellen fühlte sich dieses Konzertjahr wieder an wie vor der Pandemie: ich blicke auf viele schöne, intensive Abende zurück und freue mich, dass die Clubs und Säle wieder im Regelbetrieb geöffnet sind und Konzerte wieder zum Alltag dazugehören. Dennoch stelle ich einige Unterschiede zu „früher“ fest: ich hab den Eindruck, dass Bands aus den USA sich deutlich schwerer tun, im Moment nach Europa zu reisen und hier zu touren – Gründe gibt es viele, von der schweren Planbarkeit aufgrund gestiegener Produktionskosten über Hygieneauflagen und Coronarisiken bis hin zum akuten Personalmangel in der Branche.

Doch auch an mir selbst stelle ich eine Veränderung fest. Ich gehe derzeit seltener zu Konzerten, überlege länger beim Kartenkauf, verwerfe die ein oder andere Reiseidee, wo ich vor drei, vier Jahren keine Sekunde mit der Buchung gezögert hätte. Liegt’s am Älterwerden? Oder sind einfach zu wenige von „meinen“ Acts gerade unterwegs? Hab ich gerade andere Prioritäten? Mal schauen, wo da in der nächsten Zeit die (Konzert-)Reise hingeht. Eine Top 10 vermag ich auch in diesem Jahr nicht zusammenzustellen, sehr wohl will ich aber die Momente aufzählen, die für mich die schönsten Konzertabende 2022 darstellten.

Julia Pietrucha, Sopot

Da war im März Konstantin Wecker im Leipziger Gewandhaus, wir erlebten einen vom Krieg in der Ukraine tief bewegten Künstler, der sein Publikum einmal mehr mit klaren Worten und wunderschöner Musik begeisterte. Da waren Pinegrove im Hamburger Hafenklang, denen die Fans an den Lippen klebten und die ein an Intensität kaum zu überbietendes Set ablieferten. Da war Harry Styles im Hamburger Volksparkstadion, der 50.000 Menschen in Verzückung versetzte. Da waren Bright Eyes im Berliner Astra, die endlich ihr 2020er Album live präsentieren konnten und mich sprachlos machten – für mich die eindrücklichste Show des Jahres.

Aber auch die Counting Crows begeisterten mich mit ihrer bemerkenswerten Spielfreude. Obwohl ich die Musik der Band seit den Neunzigern höre und mag, war das Konzert im Berliner Huxleys für mich die Livepremiere. Ganz zufällig erlebte ich zudem den Auftritt von Julia Pietrucha auf dem Pier in Sopot mit – die polnische Sängerin hatte mit ihrem folkigen Pop genau die richtige Musik für einen nebligen Spätsommernachmittag am Ostseeufer parat und sorgte für einen perfekten Musikmoment, den man so kaum hätte vorher planen können.

Counting Crows, Berlin

Auch bin ich dankbar über all die Musik, die ich im Rahmen der Leipziger Abendlobe in der Propsteikirche hören und sehen durfte (ich gehöre zum Team, das die Reihe kuratiert). Nicht zu verachten auch einige Livestreams, etwa von Dawes, den Spin Doctors, Goose oder Pinegrove. Und auch die Handvoll eigener Gigs (mit 2zueins!, solo oder zusammen mit Robert Kratzsch im Handgemenge-Duo) haben großen Spaß gemacht.

Ein gutes Musikjahr also, vielleicht mit weniger Konzerten, als mir persönlich lieb gewesen wäre. Dafür waren die Shows, die ich gesehen habe, durch die Bank klasse. Für 2023 hängen bereits ein paar Tickets an der Pinnwand, die mich vorfreudig nach vorn blicken lassen. Bestimmt werden es noch ein paar mehr.

Bright Eyes, Berlin

Siehe auch:
Lieblingskonzerte 2021, 2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012201120102009.

Zu Gast bei „Himmelklar“

Diese Woche bin ich zu Gast im Himmelklar-Podcast von katholisch.de und Domradio.de. Ich darf über alle möglichen Dinge sprechen, die mir am Herzen liegen: die Arbeit in der RADIO PSR-Kirchenredaktion, über Heldenstadt und Mit Herz und Haltung, den Podcast aus der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen. Außerdem: über meine Band 2zueins! und meine Solomusik (Musikprofil bei FB). Ach ja, und auch darüber, warum ich mich gern im Katholikenrat im Bistum Dresden-Meißen engagiere und auf den Katholikentag in Stuttgart freue.

#183 Donal McKeown – Ein "deutscher" Bischof in Nordirland? Himmelklar

Ein irischer Bischof mit hessischem Akzent? Diese Woche lernen wir Donal McKeown kennen, Bischof von Derry in Nordirland, der in den 70ern in Deutschland gelebt hat. Wie sich die beiden Länder und ihre Kirchen unterscheiden, erzählt er uns im Podcast. Außerdem: Was er mit seinem Außenblick über den Synodalen Weg denkt.

Mein 2021: Ein Fazit.

Boah, noch so ein Jahr wie 2020. Also, eines im Zeichen der Pandemie. Mit Ungewissheiten, Unwägbarkeiten, angepassten Plänen, verworfenen Plänen und einer gewissen Planlosigkeit. Mit Impfen und Schimpfen, mit Hoffen und Bangen, mit Trauern und ganz viel Sehnsucht nach Normalität. Mittendrin ein Sommer, in dem sich vieles wieder „normaler“ anfühlte – bevor es im Herbst heftiger denn je weiterging: Corona, Delta, Omikron.
Doch Gott sei Dank bleiben auch viele gute Erinnerungen an 2021: kleine Reisen nach Bamberg, Regensburg, München, Magdeburg. Der 15. Geburtstag meiner Band 2zueins! und die Veröffentlichung von „Helden mit Dellen“. Ich konnte podcasten und Radio machen und dabei häufiger im Büro als zu Hause arbeiten. Sogar ein paar eigene Gigs waren drin – solo, mit den 2zueins!ern und im Duo mit Robert. Ich war in Schwedt, Dresden, Zwickau, Gera, Jauernick, Hettstedt. Bei einem herrlich entspannten Patenkind-Schulanfang am Rhein. Und bei einem Klassentreffen in der alten Heimat. Überhaupt: Werdau ist und bleibt gern besuchte Wurzel mit Familie und Freunden.
Auch 2022 wird vermutlich kein Jahr, in dem alle Pläne aufgehen und überall Friede und Fröhlichkeit herrschen. Dennoch hoffe ich – für alle – auf weniger von dem, was 2021 so seltsam anstrengend gemacht hat und mehr von dem, was uns gut tut, gesund hält und froh macht.

Hier noch einmal meine Lieblings-Listen 2021 im Überblick:
Lieblingsalben 2021
Lieblingskonzerte 2021
Lieblingslieder 2021

Danke, werter Besucher, für’s Mitlesen, Dabeisein, Begleiten und Beobachten im Jahr 2021 – ich freue mich auf 2022 und viele neue Lieder, Bücher, Reisen, Eindrücke, Momente und Blogeinträge.

Ältere Jahresrückblicke:
2020 (Fazit, Alben, Konzerte, Lieder)
2019 (Fazit, Alben, Konzerte, Lieder)
2018 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2017 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2016 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2015 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2014 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2013 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2012 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2011 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2010 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2009
2008
2006
2005
2004

2. Quartal 2021

Gehört:
2zueins! – Helden mit Dellen
Trey Anastasio – 2021-06-18 – SPAC, Saratoga Springs, NY
Trey Anastasio – 2021-06-19 – SPAC, Saratoga Springs, NY
Trey Anastasio – 2021-06-20 – SPAC, Saratoga Springs, NY
Trey Anastasio – 2021-06-22 – The Beacon Theatre, New York, NY
Trey Anastasio – 2021-06-23 – The Beacon Theatre, New York, NY
Chris Barron – 2021-04-01 – TTHH, Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2021-04-08 – TTHH at The Lake, somewhere near New York, NY
The Black Crowes – Shake Your Money Maker (30th anniversary deluxe)
The Black Keys – Delta Kream
Buntspecht – Spring bevor Du fällst
The Coral – Coral Island
Dawes – Scetches (Hi Res), Petty Rips etc.
Dawes – 2021-05-02 – The Roxy, Los Angeles, CA (webstream)
Dumpstaphunk – Where Do We Go From Here
Fortuna Ehrenfeld – Die Rückkehr zur Normalität
Garbage – No Gods No Masters
Georg auf Lieder – Georg auf Lieder
Rhiannon Giddens & Francesco Turrisi – They’re Calling Me Home
Gov’t Mule – Live at the Cotton Club, Atlanta, Ga, February 20, 1997
Greta van Fleet – The Battle at Garden’s Gate
Ethan Gruska – Preludes
Hiss Golden Messenger – Quietly Blowing It
Iron & Wine – Archive Series Vol. 5: Tallahassee Recordings
ISLA (Josh Rouse) – The Mediterranean Gardener
Ja, Panik – Die Gruppe
Jamestown Revival – Fireside With Louis L’Amour – A Collection Of Songs Inspired By Tales From The American West
Max Jury – The Shade And The Grass
Niclas Knudsen – Treasurehunter
Jake Manzi – Whatever My Heart Allows
Dave Matthews – 2021-04-16 – Live From Home By Request ep. 3 (SiriusXM special show)
Dave Matthews Band – Warehouse Volume 10 (Dave & Carter session 2020)
Dave Matthews Band – 2003-07-05 – Alpine Valley Music Theatre, Elkhorn, WI (SiriusXM Broadcast)
Dave Matthews Band – 2019-07-09 – Golden 1 Credit Union Center, Sacramento, CA (Official Warehouse 2021 Download)
Dave Matthews Band – Live Trax, Vol. 55: 2009-04-29 – Verizon Wireless Amphitheatre at Encore Park, Alpharetta, GA
Page McConnell – Maybe We’re The Visitors
MINCK – Einsame Inseln
moe. – Live From Telefunken Soundstage
Gary Moore – How Blue Can You Get
Van Morrison – Latest Record Project Volume I
My Brothers And I – LOVE IS
Tom Odell – money
Portugal. The Man – Oregon City Sessions
Provinz – Zu spät um umzudrehen
Royal Blood – Typhoons
Spin Doctors – 1991-08-10 – The Court Tavern, New Brunswick, NJ
Spin Doctors – 2002-04-25- Northern Lights, Clifton Park, NY (sbd)
Weezer – Van Weezer

Gesehen:
Choral Expedition, Propstei, Leipzig
Chris Barron, Thirsty Thursday Happy Hours (webcast, siehe oben)
Dawes, The Roxy, Los Angeles, CA (webcast)
Gyldfeldt Quartett, Propstei, Leipzig

Gelesen:
Sinéad O’Connor – Erinnerungen / Rememberings
Mats Schönauer & Moritz Tschermak – Ohne Rücksicht auf Verluste: Wie BILD mit Angst und Hass die Gesellschaft spaltet


Helden mit Dellen – die neue CD von 2zueins! ist da

Da ist sie, die neue CD meiner Band 2zueins! – „Helden mit Dellen“ heißt sie und wir (Heiko, Dirk, Robert und ich) sind sehr stolz drauf. Zu hören überall, wo man Musik streamt oder downloadet, oder aber als schicke CD-Edition direkt von uns. Die ganze Geschichte zu dieser Platte und zum 15. Bandjubiläum steht hier. Und hier die beiden Videos mit den Singles zur CD:

Welthit: erster Vorbote zum neuen 2zueins!-Album ist da

So, hier, es gibt frische Musik von mir/uns! Dirk, Heiko und ich a.k.a. 2zueins! waren im Studio und haben eine neue EP eingespielt, die in zwei Wochen endlich erscheint. Mehr zu der Platte namens Helden mit Dellen schon jetzt auf der Band-Website und im 2zueins!-Shop (bitte die schicke CD-Edition vorbestellen, lohnt sich) – hier das Video zur ersten Single, Welthit:

Mehr 2zueins! hier, mehr über all meine Musik gibt’s hier.

Mein 2020: Ein Fazit.

Wie war das doch gleich, in diesem Lied von Niels Frevert, in meinen Lieblingsliedern 2019? „So lebe wohl, du rettungslos verlor‘nes Jahr, zieh‘ dahin mit dem Flüstern des Flusses, Strömung tief und klar.“ Geradezu prophetisch, wenn ich so auf 2020 zurückschaue. Corona hat natürlich auch meinen Alltag geprägt: Home Office, Masken, Sorgen um Mitmenschen, mehr Zeit in Zoom verbracht als im Wald, you name it.
Ganz für den Arsch war 2020 aber trotzdem nicht: bin unheimlich stolz auf’s Handgemenge, mein Album mit Robert. Glücklich über die eine Woche EP-Aufnahmen mit den 2zueins!-Jungs (mehr dazu 2021, versprochen). Begeistert von neuen Projekten wie dem Podcast Mit Herz und Haltung, froh über Konstanten im Leben wie den Heldenstadt-Podcast mit Guido oder die Arbeit im Katholikenrat und im Trägerverein. Erleichtert, dass wir allen Einschränkungen zum Trotz Woche für Woche möglichst abwechslungsreiche Radiosendungen basteln konnten. Dass ich kurz vor der Pandemie in diesem Jahr noch Tirana und Albanien entdecken und im Sommer ein paar Tage in Potsdam Urlaub machen konnte, empfinde ich angesichts des aktuellen Lockdowns zum Jahreswechsel regelrecht als Privileg.
Und doch: so viele durchkreuzte Pläne, so viele Menschen, denen ich nicht begegnen konnte, so viele Unsicherheiten, so viel Ungewohntes. Ich hoffe und bete, dass 2021 da wieder anders wird, dass wir mit Zuversicht und Rücksicht die Pandemie in den Griff kriegen und so viel wie möglich von dem zurück bekommen, was uns gerade an Zwischenmenschlichem, Nähe und Kultur fehlt. So, Niels, jetzt Du nochmal, bitte. „Was vergangen ist, ist vergangen und lange her, irgendwann nur noch Rost an den Händen vom Brückengeländer.

Hier noch einmal meine Lieblings-Listen 2020 im Überblick:
Lieblingsalben 2020
Lieblingskonzerte 2020
Lieblingslieder 2020

Danke, werter Besucher, für’s Mitlesen, Dabeisein, Begleiten und Beobachten im Jahr 2020 – ich freue mich auf 2021 und viele neue Lieder, Bücher, Reisen, Eindrücke, Momente und Blogeinträge.

Ältere Jahresrückblicke:
2019 (Fazit, Alben, Konzerte, Lieder)
2018 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2017 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2016 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2015 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2014 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2013 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2012 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2011 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2010 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2009
2008
2006
2005
2004

4. Quartal 2020

Gehört:
AnnenMayKantereit – 12
Jed Appleton – The Divide
Die Ärzte – Hell
Trey Anastasio – 2020-10-09 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 1)
Trey Anastasio – 2020-10-16 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 2)
Trey Anastasio – 2020-10-23 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 3)
Trey Anastasio – 2020-10-30 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 4)
Trey Anastasio – 2020-11-13 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 6)
Trey Anastasio – 2020-11-20 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 7)
Trey Anastasio – 2020-11-27 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 8)
Chris Barron – 2020-10-22 – Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2020-10-29 – Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2020-11-05 – Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2020-11-12 – Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2020-11-19 – Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2020-12-03 – Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2020-12-17 – Chris‘ apartment, New York, NY
Dino Brandao, Faber & Sophie Hunger – Ich liebe Dich
Phoebe Bridgers – Copycat Killer
Damien Dempsey – Live From Iveagh Gardens
Dawes – Good Luck With Whatever
Dawes – North Hills album performance (Webcast from Malibu)
Brett Dennen – Acoustic, Vol. 2
Eels – Earth To Dora
Ghosts Of The Forest – 2020-11-06 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 5)
Devon Gilfillian – What’s Going On
Gov’t Mule – Live at the Angel Orensanz Center, New York City, NY, December 28, 2008
Gov’t Mule – Live at the Beacon Theatre (New York City, 12/31/2017)
Doctor Lo – Songs And Stories Vol. 1
Ben Harper – Winter Is For Lovers
High Plains Drifter – 1997-03-16 – Garton’s Saloon, Vail, CO
Ivan & Alyosha – Ivan & Alyosha
The Killers – Imploding The Mirage
Leo Kottke & Mike Gordon – Noon
Felix Kramer – Alles Gut
Felix Kramer – Wahrnehmungssache
Lawrence – The Live Album (Part 1)
Dave Matthews – 2010-10-02 – Live At Home By Request ep.2
Dave Matthews & Carter Beauford – Dave and Carter: The Warehouse Session
Dave Matthews & Tim Reynolds – 2017-05-31 – Verizon Wireless Amphitheatre at Encore Park, Alpharetta, GA
Dave Matthews Band – 2018-12-08 – Centre Bell, Montreal, Canada
Dave Matthews Band – Live Trax, Vol. 53: 1998-11-02 – Boise State University Pavilion, Boise, ID
Page McConnell & Trey Anastasio – December
moe. – Not Normal
Mumford & Sons – Delta Tour EP
Phish – 1995-06-14 – Mud Island Amphitheatre, Memphis, TN
Phish – 1999-12-02 – The Palace Of Auburn Hills, Auburn Hills, MI
Josh Ritter – Hell Yeah! (Live 2017-2019)
Josh Rouse – Live At Shepherd’s Bush Empire 2005
Marco Schmedtje – 18
Selig – Myriaden Live Takes
Spafford – Live, Vol. 3
Spafford – Live at the Drive-In
Spin Doctors – 1989-11-24 – Mondo Perso Blues Club, New York, NY
Spin Doctors – 1991-12-12 – Secret Sounds, Bridgeport, CT (acoustic show)
Vianney – N’attendons pas
Wayne Graham – 1% Juice

Gesehen:
Chris Barron, Thirsty Thursday Happy Hours (Stream, Termine siehe oben)
Dawes – North Hills album performance (2020-11 Webcast)
Damien Dempsey – Christmas Concert (2020-12 Webcast)
Danny Dziuk, Neues Schauspiel, Leipzig
Dave Matthews & Carter Beauford – The Warehouse Session (2020-10 Webcast)
Vokalkonsort Leipzig, Propstei, Leipzig

Gelesen:
Chris Barron – An Expert On Loneliness
Jan Böhmermann – Gefolgt von niemandem, dem du folgst: Twitter-Tagebuch. 2009-2020
Tobi Schlegl – Schockraum
David Sedaris – The Best Of Me

Neue Videos, neue Remixe

Daniel Heinze & Al Pulpo – Dreiklang (Ali Calamari Remix) (Official Lyrics Video)
2zueins! – Und gemein (Jabberwocky Mix) (Official Lyrics Video)

Kurz vor’m Jahresende sind noch ein paar kleine Musiksachen von bzw. mit mir erschienen. Zum einen Frutti di Mare, eine 3-Track-Single, die ich zusammen mit dem Produzenten Al Pulpo gemacht habe. Drei, wie ich finde, recht radikale, aber genau deswegen spannende Remixe von Stücken aus meinen letzten Alben „Viel zu lang zu leise“ und „Das Handgemenge von Wölbattendorf“. Zum ersten Track, „Dreiklang“ im „Ali Calamari Mix“, gibt’s ein hübsches Lyrics Video im 8-Bit-Stil, kreiert von Lukas von welks.tv (siehe oben). Frutti di Mare gibt’s überall, wo Ihr Musik streamen oder downloaden könnt (z.B. Spotify).

Der „Jabberwocky Mix“ des 2zueins!-Songs „Und gemein“ ist schon etwas älter, wir haben ihn 2016 zum 10jährigen Bandjubiläum auf der Plus X-Remix-Single rausgehauen. Nun steht das 15jährige ins Haus und wir haben im Oktober eine neue EP aufgenommen, die im ersten Halbjahr 2021 erscheinen soll. Quasi als Vorbote darauf hab ich ein kleines Lyrics Video zum Song gebastelt – mit Bildmaterial aus dem verschneiten Dresden im Winter 2016 oder 2017, so genau weiß ich das gar nicht mehr … Viel Spaß jedenfalls auch mit diesem Clip – siehe oben.