Ein Interview ohne Worte

Mein wortloses Interview im „Eulenfisch“

Zu Ihrem 20jährigen Bestehen hat die Katholische Akademie im Bistum Dresden-Meißen eine Sonderausgabe des Magazins „Eulenfisch“ als Festschrift veröffentlicht. Der „Eulenfisch“ erscheint seit vielen Jahren als jeweils monothematisches Schwerpunktheft im Bistum Limburg. Für die sächsisch-ostthüringische Erstausgabe wurde ich porträtiert: weil ich als Produzent und Moderator des Akademiepodcasts „Mit Herz und Haltung“ ja ein „Gern- und Viel-Redner“ bin, hat man mich zu einem Interview ohne Worte verdonnert – ich durfte also nur durch Gesten und Gesichtsausdrücke „antworten“. Hier könnt Ihr das Heft bestellen.

Zeit für mehr Freundlichkeit

Was Sie jetzt gleich lesen, könnte dazu führen, dass Sie mich für naiv halten. Oder für einen unverbesserlichen Optimisten. Aber damit kann ich leben. Nun denn: Ich wünsche mir, dass sich nach der Bundestagswahl tatsächlich etwas verändert in Deutschland – nämlich die Art, wie wir miteinander umgehen!

Denn ich bin müde vom ständigen Gepoltere gegen das, was einem selbst nicht in den Kram passt. Das geht los bei Sätzen wie „Die da oben kümmern sich doch eh nur um sich” und hört bei „Mein Nachbar, dieser Depp, hat seit Wochen den Rasen nicht gemäht!” noch lange nicht auf. Spüren Sie auch, dass der Umgangston in unserer Gesellschaft deutlich rauer geworden ist? Klar kann man da schön auf andere zeigen – auf „die Medien” oder „die Regierenden”. Aber auch und gerade die ganz normalen Gespräche bei Familienfeiern, nach Gottesdiensten oder bei zufälligen Treffen driften oft ab in gegenseitige Belehrungen und Debatten, bei denen man den anderen von der eigenen, viel richtigeren Meinung zu überzeugen versucht.

Ganz gleich, wie die Bundestagswahl morgen ausgeht und wer da künftig Verantwortung übernimmt: Ich wünsche mir, dass diese Menschen eine faire Chance bekommen. Dass man nicht geradezu darauf wartet, wer wann endlich den ersten Fauxpas liefert, über den man sich genüsslich echauffieren kann.

Ja, ich wünsche mir mehr Mitgefühl, Fairness und Freundlichkeit. Denn das gefällt nicht nur naiven Menschen und unverbesserlichen Optimisten.

Hinweis:
Diesen Text habe ich für die Leipziger Volkszeitung geschrieben, in der er am 25. September 2021 in der Kolumnen-Reihe “Gedanken zum Wochenende” erschienen ist.

Aber ich frage! – Pater Bernd Knüfer SJ erzählt aus seinem Leben

Vor einem Jahr, im Sommer 2020, verstarb in München der Jesuitenpater Bernd Knüfer. Seit den frühen Neunzigern wirkte der gebürtige Oberpfälzer in Leipzig – erst als Studentenpfarrer, bald als einer, der sich ganz aktiv den 85 Prozent Religionslosen der Stadt zuwenden wollte – als Mitgründer der „Orientierung“, der Kontaktstelle der katholischen Kirche in der Leipziger Innenstadt. Predigten in der Nikolaikirche machten ihn ebenso bekannt wie die Tatsache, dass er im „Raum der Stille“ der „Kontaktstelle Orientierung“ regelmäßig auch Yoga und Zen-Meditation unterrichtete.

Im Jahr 2019, der Umzug des inzwischen über 80-jährigen von Leipzig nach München war beschlossene Sache, gelang es der in Leipzig lebenden Schriftstellerin und Autorin Diana Feuerbach, Knüfer zur Produktion eines Hörbuches über sein Leben zu überreden. Nach anfänglichem Zögern ließ sich der Jesuit auf das Projekt ein, Anfang 2021 ist das Werk erschienen. Im Rahmen des Podcasts „Mit Herz und Haltung“ habe ich mit Diana Feuerbach darüber gesprochen, wie sie Pater Knüfer kennengelernt hat und welche Rolle er in ihrem Leben spielte. Außerdem gibt es spannende Einblicke in den Entstehungsprozess des Hörbuches, oder, wie Knüfer es lieber bezeichnete, Hör-Bildes. Zu hören u.a. bei Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music oder auch gleich hier:

Wenn Corona unsere Pläne durchkreuzt


Eigentlich würde unsere Familie an diesem Wochenende ein großes Fest feiern: den 80. meines Onkels. Normalerweise reist da die ganze Sippe aus allen Ecken des Landes an – Neffen und Nichten, Kind und Kegel, Enkel und Urenkel. Wir würden gut essen und trinken, es gäbe ein selbstgebautes Kulturprogramm und nachts, bevor das Taxi einen nach Hause kutschiert, lägen wir uns in den Armen, um uns gegenseitig zu versichern: Das sollten wir viel, viel häufiger machen, nicht wahr?

Eigentlich. Normalerweise.

Würde, hätte, könnte. Das ist jetzt schon der dritte oder vierte große Anlass, den unsere Familie wegen Corona nicht feiern kann wie üblich – Sie merken, wir feiern gern und viel! Ein weiterer Plan also, durchkreuzt durch diese Pandemie. Natürlich verstehen wir das. Halten wir uns an die Regeln. Sind vernünftig. Trotzdem fühlt es sich doof an, wenn das, worauf man sich freut und was man sich erhofft, dann nicht stattfinden kann. Ja, Corona ist von Anfang an auch eine Übung in Demut und Geduld. Bei vielen geht es dabei um deutlich Wichtigeres als um Geburtstagspartys: um Existenzen, die Gesundheit und mehr.

Als Christ darf ich aber nach wie vor auf Gott vertrauen: „Gott, viele meiner Pläne werden gerade durchkreuzt. Hilf mir, trotzdem geduldig und zuversichtlich zu bleiben.“ Ja, ich baue darauf, dass ich trotz Planänderungen, Krisen und Sorgen auch weiter voller Hoffnung in die Zukunft schauen darf: die nächste zünftige Familienfete kommt bestimmt.

Hinweis:
Diesen Text habe ich für die Leipziger Volkszeitung geschrieben, in der er am 8. Mai 2021 in der Kolumnen-Reihe “Gedanken zum Wochenende” erschienen ist.

Hörfutter: ein paar Podcast-Tipps

Viel los gerade in Sachen Podcasts: zum einen ist da die aktuelle Folge von Heldenstadt, der Show, die ich zusammen mit meinem Kumpel Guido inzwischen im siebenten oder achten Jahr mache. Diesmal reden wir u.a. über nervige Singvögel und Sauce Hollandaise.

Spannend auch das Gespräch, das ich neulich mit Dr. Joachim Klose von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Dresden führen konnte. Wir haben uns ausgerechnet über „Das Unsagbare“ unterhalten – hier könnt Ihr Euch das anhören.

Ebenfalls für Mit Herz und Haltung, den Podcast der Katholischen Akademie im Bistum Dresden-Meißen, entstanden ist eine Folge in Erinnerung an die schrecklichen Bilder und Nachrichten, die uns vor einem Jahr aus Bergamo in Italien erreichten. Darin sprechen wir u.a. mit dem einzigen der sechs an der Leipziger Uniklinik behandelten italienischen Corona-Patienten, der lebend nach Hause kehren konnte.

Ein Jahr mit Herz und Haltung


Der Podcast aus der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen, „Mit Herz und Haltung“ feiert dieser Tage seinen ersten Geburtstag. Aus diesem Anlass blicken wir – ich bin hier als Moderator und Produzent mit im Boot – auf die letzten Monate zurück: was mögen wir, was mögt Ihr an diesem Projekt? Was muss besser werden? Wohin geht die Reise in der nächsten Zeit?

Ein launiges Team-Gespräch mit Thomas Arnold und Jonas Lietz von der Akademie, Karin Wollschläger von der KNA und mir. Wer Lust hat auf diesen akustischen Blick hinter die Kulissen, klickt einfach hier und drückt auf Play.

1. Quartal 2021

Gehört:
Jed Appleton – Reflection Of You
Kyshona Armstrong – Live From The Sanctuary
Chris Barron – 2021-01-07 – Rockwood Music Hall, New York, NY
Chris Barron – 2021-01-21 – Thirsty Thursday Happy Hour, Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2021-01-28 – TTHH, Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2021-02-04 – TTHH, Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2021-02-11 – TTHH, Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2021-02-18 – TTHH, Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2021-02-25 – TTHH, Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2021-03-04 – TTHH, Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2021-03-11 – TTHH, Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2021-03-18 – TTHH, Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2021-03-25 – TTHH, Chris‘ apartment, New York, NY
Boise Cover Band – Unoriginal Artists
The Canoes – Booze & Canoes (Deluxe Edition)
David Gray – Skellig
Tom Grennan – Evering Road (Deluxe)
Ben Kweller – Circuit Boredom
Oscar Lang – Antidote To Being Bored
Lawrence – The Live Album (Part 2)
Dave Matthews Band – Live Trax, Vol. 54: 1996-11-09 Cow Palace, Daly City, CA
moe. – Wicked Awesome Vol. 3
Niclas Knudsen Trio – Times Revisited
Knut Kvifte Nesheim – Deliverables
Sinéad O’Connor – 1988-03-31 – Paradise, Boston, MA (FM broadcast)
Sinéad O’Connor – 2000-04-23 – Mystery Train Radio Show (FM broadcast)
Sinéad O’Connor – 2013-05-15 – Hamburger Bors, Stockholm, Sweden
Sinéad O’Connor – 2013-05-30 – Salle des Fêtes, Thônex, Switzerland
Víkingur Ólafsson – Reflections
Phish – 1993-08-17 – Memorial Hall, Kansas City, KS
Phish – 1994-11-28 – Brick Breeden Fieldhouse, Bozeman, MT
Phish – 1997 – Lakewood
Pino Palladino & Blake Mills – Notes With Attachments
Lee Pardini – Homebodies
Lee Pardini – Homebodies Album Release Show
Arlo Parks – Collapsed In Sunbeams
John Popper & Ben Wilson – 2021-02-13 – Vilar Performing Arts Center, Beaver Creak, CO
Regener Pappik Busch – Ask Me Now
Selig – 2021-03-13 – Club 100, Bremen (Myriaden Release Show)
Selig – Myriaden
Selig – Myriaden Live Takes
Spafford – Flight Series – A Flight Of Fall
Spafford – Flight Series – Another Flight Of Fall
Spafford – Flight Series – Final Flight Of Fall
Spafford – 2020-12-31 – Marquee Theater, Tempe, AZ
Spin Doctors – 1990-11-15 – The Court Tavern, New Brunswick, NJ (aud)
Spin Doctors – 1991-02-16 – The Court Tavern, New Brunswick, NJ (aud)
Spin Doctors – 1992-08-09 – H.O.R.D.E. at Merriweather Post Pavillion, Columbia, MD
Steiner & Madlaina – Wünsch mir Glück
The Texas Gentlemen – Floor It!!!
Weezer – OK Human

Gesehen:
Chris Barron, Rockwood Music Hall, New York (webcast)
Chris Barron, Thirsty Thursday Happy Hours (siehe oben)
Lee Pardini, ETA, Los Angeles (Album Release Show, Webcast)
John Popper & Ben Wilson – 2021-02-13 – Vilar Performing Arts Center, Beaver Creak, CO (webcast)
Selig, 2021-03-13 – Club 100, Bremen (Myriaden Release Show)

Gelesen:
Stefan Maria Alof – Do legst di nieda! Von Särgen, Schnitzeln und der Schockstarre der Kirche.
Timo Platte – Nicht mehr schweigen. Der lange Weg queerer Christinnen und Christen zu einem authentischen Leben

Zeit zum Klagen


Klagezeit heißt eine neue ökumenische Gottesdienstreihe in Leipzig: „Hören, Schweigen und Beten in Zeiten der Pandemie“, so der Untertitel. Jeden Freitag 17 Uhr treffen sich Christ*innen in der Peters- oder der Propsteikirche (und im Livestream), um zu klagen. Also, um vor Gott zu bringen, was sie jetzt, in der Corona-Krise, belastet und bewegt. Hier soll es keinen Instant-Trost von der Kanzel regnen. Vielmehr ist die Idee, Gott die Klage, die Sorge erstmal klar und deutlich hinzuhalten. Wie einst in den Klagepsalmen …

Zu diesem Projekt und zum Wert von Klage durfte ich ein spannendes Interview mit Dr. Kerstin Menzel und Propst Gregor Giele führen, die beide das Klagezeit-Projekt in Leipzig mitinitiiert haben. Ihr könnt das Gespräch anhören – in der aktuellen Folge des Podcasts „Mit Herz und Haltung“ der Katholischen Akademie im Bistum Dresden-Meißen in Kooperation mit der RADIO PSR-Kirchenredaktion. Die gibt’s zum Beispiel hier und überall, wo’s Podcasts gibt.

Mein 2020: Ein Fazit.

Wie war das doch gleich, in diesem Lied von Niels Frevert, in meinen Lieblingsliedern 2019? „So lebe wohl, du rettungslos verlor‘nes Jahr, zieh‘ dahin mit dem Flüstern des Flusses, Strömung tief und klar.“ Geradezu prophetisch, wenn ich so auf 2020 zurückschaue. Corona hat natürlich auch meinen Alltag geprägt: Home Office, Masken, Sorgen um Mitmenschen, mehr Zeit in Zoom verbracht als im Wald, you name it.
Ganz für den Arsch war 2020 aber trotzdem nicht: bin unheimlich stolz auf’s Handgemenge, mein Album mit Robert. Glücklich über die eine Woche EP-Aufnahmen mit den 2zueins!-Jungs (mehr dazu 2021, versprochen). Begeistert von neuen Projekten wie dem Podcast Mit Herz und Haltung, froh über Konstanten im Leben wie den Heldenstadt-Podcast mit Guido oder die Arbeit im Katholikenrat und im Trägerverein. Erleichtert, dass wir allen Einschränkungen zum Trotz Woche für Woche möglichst abwechslungsreiche Radiosendungen basteln konnten. Dass ich kurz vor der Pandemie in diesem Jahr noch Tirana und Albanien entdecken und im Sommer ein paar Tage in Potsdam Urlaub machen konnte, empfinde ich angesichts des aktuellen Lockdowns zum Jahreswechsel regelrecht als Privileg.
Und doch: so viele durchkreuzte Pläne, so viele Menschen, denen ich nicht begegnen konnte, so viele Unsicherheiten, so viel Ungewohntes. Ich hoffe und bete, dass 2021 da wieder anders wird, dass wir mit Zuversicht und Rücksicht die Pandemie in den Griff kriegen und so viel wie möglich von dem zurück bekommen, was uns gerade an Zwischenmenschlichem, Nähe und Kultur fehlt. So, Niels, jetzt Du nochmal, bitte. „Was vergangen ist, ist vergangen und lange her, irgendwann nur noch Rost an den Händen vom Brückengeländer.

Hier noch einmal meine Lieblings-Listen 2020 im Überblick:
Lieblingsalben 2020
Lieblingskonzerte 2020
Lieblingslieder 2020

Danke, werter Besucher, für’s Mitlesen, Dabeisein, Begleiten und Beobachten im Jahr 2020 – ich freue mich auf 2021 und viele neue Lieder, Bücher, Reisen, Eindrücke, Momente und Blogeinträge.

Ältere Jahresrückblicke:
2019 (Fazit, Alben, Konzerte, Lieder)
2018 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2017 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2016 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2015 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2014 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2013 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2012 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2011 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2010 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2009
2008
2006
2005
2004

4. Quartal 2020

Gehört:
AnnenMayKantereit – 12
Jed Appleton – The Divide
Die Ärzte – Hell
Trey Anastasio – 2020-10-09 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 1)
Trey Anastasio – 2020-10-16 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 2)
Trey Anastasio – 2020-10-23 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 3)
Trey Anastasio – 2020-10-30 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 4)
Trey Anastasio – 2020-11-13 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 6)
Trey Anastasio – 2020-11-20 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 7)
Trey Anastasio – 2020-11-27 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 8)
Chris Barron – 2020-10-22 – Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2020-10-29 – Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2020-11-05 – Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2020-11-12 – Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2020-11-19 – Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2020-12-03 – Chris‘ apartment, New York, NY
Chris Barron – 2020-12-17 – Chris‘ apartment, New York, NY
Dino Brandao, Faber & Sophie Hunger – Ich liebe Dich
Phoebe Bridgers – Copycat Killer
Damien Dempsey – Live From Iveagh Gardens
Dawes – Good Luck With Whatever
Dawes – North Hills album performance (Webcast from Malibu)
Brett Dennen – Acoustic, Vol. 2
Eels – Earth To Dora
Ghosts Of The Forest – 2020-11-06 – Beacon Theater, New York, NY (Beacon Jams 5)
Devon Gilfillian – What’s Going On
Gov’t Mule – Live at the Angel Orensanz Center, New York City, NY, December 28, 2008
Gov’t Mule – Live at the Beacon Theatre (New York City, 12/31/2017)
Doctor Lo – Songs And Stories Vol. 1
Ben Harper – Winter Is For Lovers
High Plains Drifter – 1997-03-16 – Garton’s Saloon, Vail, CO
Ivan & Alyosha – Ivan & Alyosha
The Killers – Imploding The Mirage
Leo Kottke & Mike Gordon – Noon
Felix Kramer – Alles Gut
Felix Kramer – Wahrnehmungssache
Lawrence – The Live Album (Part 1)
Dave Matthews – 2010-10-02 – Live At Home By Request ep.2
Dave Matthews & Carter Beauford – Dave and Carter: The Warehouse Session
Dave Matthews & Tim Reynolds – 2017-05-31 – Verizon Wireless Amphitheatre at Encore Park, Alpharetta, GA
Dave Matthews Band – 2018-12-08 – Centre Bell, Montreal, Canada
Dave Matthews Band – Live Trax, Vol. 53: 1998-11-02 – Boise State University Pavilion, Boise, ID
Page McConnell & Trey Anastasio – December
moe. – Not Normal
Mumford & Sons – Delta Tour EP
Phish – 1995-06-14 – Mud Island Amphitheatre, Memphis, TN
Phish – 1999-12-02 – The Palace Of Auburn Hills, Auburn Hills, MI
Josh Ritter – Hell Yeah! (Live 2017-2019)
Josh Rouse – Live At Shepherd’s Bush Empire 2005
Marco Schmedtje – 18
Selig – Myriaden Live Takes
Spafford – Live, Vol. 3
Spafford – Live at the Drive-In
Spin Doctors – 1989-11-24 – Mondo Perso Blues Club, New York, NY
Spin Doctors – 1991-12-12 – Secret Sounds, Bridgeport, CT (acoustic show)
Vianney – N’attendons pas
Wayne Graham – 1% Juice

Gesehen:
Chris Barron, Thirsty Thursday Happy Hours (Stream, Termine siehe oben)
Dawes – North Hills album performance (2020-11 Webcast)
Damien Dempsey – Christmas Concert (2020-12 Webcast)
Danny Dziuk, Neues Schauspiel, Leipzig
Dave Matthews & Carter Beauford – The Warehouse Session (2020-10 Webcast)
Vokalkonsort Leipzig, Propstei, Leipzig

Gelesen:
Chris Barron – An Expert On Loneliness
Jan Böhmermann – Gefolgt von niemandem, dem du folgst: Twitter-Tagebuch. 2009-2020
Tobi Schlegl – Schockraum
David Sedaris – The Best Of Me