Die dunkelblau Top 10 2005 im Überblick

So, geschafft. Das sind sie also, die zehn Besten des zu Ende gehenden Jahres 2005. Hier noch einmal zum schnelleren Wiederfinden und der Übersicht wegen die Top 10 im Schnelldurchlauf:

01 Josh Rouse – Nashville
02 Spin Doctors – Nice Talking To Me
03 Bright Eyes – Digital Ash In A Digital Urn
04 Damien Dempsey – Shots
05 Ben Folds – Songs For Silverman
06 Element Of Crime – Mittelpunkt der Welt
07 Mon)tag – Sender
08 Sinéad O’Connor – Throw Down Your Arms
09 Blues Traveler – Bastardos!
10 Palestar – Mind The Landscapes

Autor: Daniel Heinze

radio guy, pr consultant, traveller, music enthusiast: 2% jazz & 98% funky stuff.

5 Kommentare zu „Die dunkelblau Top 10 2005 im Überblick“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s