125 Jahre Propsteichor Leipzig

In diesem Jahr feiert der Chor der Propsteigemeinde St. Trinitatis Leipzig sein 125jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass sollte eine kleine Dokumentation über Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Chores entstehen. An dieser habe ich im letzten halben Jahr mitgewirkt – während Elias Gabriel alles Filmische verantwortet hat (Kamera, Schnitt, Ton, Buch) und Claudia Heinze vom Propsteichor (nein, wir sind nicht verwandt :)) das Organisatorische gewuppt hat, durfte ich die Interviews führen, die in der Doku zu sehen sind. Rechtzeitig zum Festwochenende Ende September hatte dieser Film nun Premiere, jetzt ist er für alle auf YouTube verfügbar:

Post aus Tansania

Heute hatte ich eine Postkarte aus Tansania im Briefkasten! Meine Freunde Benjamin und Maurice haben sie Mitte Dezember am Viktoriasee geschrieben und abgeschickt. Ein paar Tage zuvor waren sie auf dem Kilimanjaro, um dort für ihren Dokumentarfilm „The Teacher’s Country“ zu drehen, in dem es um das seit fünfzig Jahren unabhängige afrikanische Land und seine Menschen gehen soll. Um diesen Film Wirklichkeit werden zu lassen, gab’s letztes Jahr eine Crowdfunding-Aktion, bei der ich ein wenig mitgemischt habe. Und jetzt haben die beiden Filmemacher aus Leipzig wahrscheinlich wunde Finger, weil sie allen Unterstützern eine Postkarte von der Reise versprochen haben… So sieht meine aus:

Postkarte aus Tansania

Jungs, alles Gute für die letzten Drehtage in Tansania und Danke für die Karte – das mit dem Bier geht klar! Kommt gut wieder heim!