Ein bisschen Luft

Dass mich das nix angeht, war mir vorher klar
Dessen bin ich mir bewusst
Ich habe Flaschen voller Wein und doch, ich spar
Vielleicht wär’s ein Verlust

Alles, was ich will, ist nur ein bisschen Luft
Eingesperrt in eine viel zu kleine Gruft
Alles rennt an mir vorbei, vorbei,
Du sagst, Dir gehts genauso.
Und schon sind wir zwei.

Propheten voller Weisheit reden um den Brei herum
Dessen bin ich mir im Klaren
Sie sabbeln und sie labern und sind trotzdem dumm
Gammelige Geisteswaren

Die Kälte bricht herein und ich grins mir eins
Daran gibt es keinen Zweifel
Alles, was nicht Euch gehört, ist eben meins
Und Ihr schert Euch zum Teufel

Hier ist was los
Alles so schön
Die Welt ist so groß
Komm lass uns sehn
Hier ist was los
Alles so schön
Die Welt ist so groß
Komm lass uns gehn

Alles, was ich will, ist nur ein bisschen Luft
Eingesperrt in eine viel zu kleine Gruft
Alles rennt an mir vorbei, vorbei,
Du sagst, Dir gehts genauso.
Und schon sind wir zwei,
Sind wir zwei,
Sind wir zwei.

Text & Musik: Daniel Heinze, 1998