Das Rätsel (An die Nächsten)

Die Kiste ging auf und alles fing an
Wie schon so vieles, was vorher begann
Das Wetter war schön, die Kinder gesund
Alles ohne Sorgen und alles ohne Grund

Ich glaub, ich hab das Rätsel endlich geknackt
Wir haben lang gehofft und öfter versagt
Wir stehn uns gegenüber, splitternackt
Doch egal, was man uns sagt…
…wir habens wenigstens gewagt.

Die Sache ging weiter und alles war möglich
Luftschlösser entstanden beinahe täglich
Die Suppe war warm, Freunde kamen zu Besuch
Und alles hatte Menschengeruch

Ich glaub, ich hab das Rätsel endlich geknackt
Wir haben lang gehofft und öfter versagt
Wir stehn uns gegenüber, splitternackt
Doch egal, was man uns sagt…
…wir habens wenigstens gewagt.

Die Geschichte ging zu Ende, manches doch bleibt lange
In den Köpfen war zu spüren: da ist noch was im Gange
Die Seelen warn heiß, die Kraft ließ nach
Ich bin mir nicht ganz sicher: Glimmt da noch was schwach?

Ich glaub, ich hab das Rätsel endlich geknackt
Wir haben lang gehofft und öfter versagt
Wir stehn uns gegenüber, splitternackt
Doch egal, was man uns sagt…
…wir habens wenigstens gewagt.

Ich glaub, ich hab das Rätsel endlich geknackt
Wir haben lang gehofft und öfter versagt
Wir stehn uns gegenüber, splitternackt
Doch egal, was man uns sagt…
…wir habens wenigstens…

gewagt.

Text & Musik: Daniel Heinze, 1997/2003