Mein 2022: Ein Fazit.

Die Zeit rennt immer schneller! Gefühlt habe ich doch eben erst das Fazit zum Vorjahr getippt, da ist 2022 auch schon wieder Geschichte.

Eine kurzweilige, durchaus amüsante, bisweilen anstrengende Geschichte. Höhepunkte waren Venedig, Bratislava und Sopot: meine erste Biennale, fantastische Haluschky und ganz viel Wind, Wald und Meeresrauschen. Viel unterwegs, fast wie vor der Pandemie: Stuttgart, Hamburg, Aachen, Osnabrück, Berlin, Bautzen, Dresden, Bonn. Alle Patenkinder besucht oder getroffen. Tolle Konzerte gesehen, selbst ein paar schöne Auftritte absolviert. In Schwedt an neuer Musik gefeilt. Wieder viel gepodcastet. Neuerdings Sprecher unserer bundesweiten Kirchenredakteure-AG. Wunderbares berufliches Jubiläumsfest (30 Jahre Kirche in Sachsens Privatradios) gefeiert. Spannende, manchmal aufreibende Ehrenämter. Im Herbst dann doch noch Corona gekriegt. Dankbar für alle Freunde und Vertrauten. Viele Gründe zum Lachen gehabt, einige zum Weinen – Abschiede, Ungewissheiten, Veränderungen im Freundeskreis. Zu wenig gelesen, glaub ich. Definitiv zu wenig nichts getan. Und natürlich treibt auch mich die (politische, gesellschaftliche) Großwetterlage um.

Alles in allem schaue ich versöhnt auf dieses alte Jahr zurück. Dem neuen blicke ich demütig bis zuversichtlich entgegen.

Hier noch einmal meine Lieblings-Listen 2022 im Überblick:
Lieblingsalben 2022
Lieblingskonzerte 2022
Lieblingslieder 2021

Danke, werte Besucher*innen, für’s Mitlesen, Dabeisein, Begleiten und Beobachten im Jahr 2022 – ich freue mich auf 2023 und viele neue Lieder, Bücher, Reisen, Eindrücke, Momente und Blogeinträge.

Ältere Jahresrückblicke:
2021 (Fazit, Alben, Konzerte, Lieder)
2020 (Fazit, Alben, Konzerte, Lieder)
2019 (Fazit, Alben, Konzerte, Lieder)
2018 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2017 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2016 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2015 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2014 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2013 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2012 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2011 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2010 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2009
2008
2006
2005
2004

4. Quartal 2022

Gehört:
Trey Anastasio – The Beacon Jams Album
Bright Eyes – Digital Ash In A Digital Urn. A Companion.
Bright Eyes – I’m Wide Awake It’s Morning. A Companion.
Bright Eyes – Lifted. … A Companion.
Dawes & Bahamas – 2022-09-19 – Englert Theatre, Iowa City, IA
Ennio – Nirvana
Fortuna Ehrenfeld – Das letzte Kommando. Live in der Kölner Philharmonie
Gaupa – Myriad
Goose – 2022-03-12 – Philadelphia, PA
Goose – 2022-11-12 – Uncasville, CT
Goose – Undecided
KING DEAD – Bagel Boys EP
KING DEAD – EP2
King Manzi – Not In A Shy Way
Dave Matthews Band – 2022-11-04 – Climate Pledge Arena, Seattle, WA
Dave Matthews Band – 2022-11-18 – Madison Square Garden, New York, NY
Dave Matthews Band – Live Trax, Vol. 61: 2005-08-25 – Coors Amphitheatre, Chula Vista, CA
Dave Matthews Band – Live Trax, Vol. 62: 2010-06-25 – Blossom Music Center, Cuyahoga Falls, OH
My Morning Jacket – MMJ Live Vol. 2: Chicago 2021
Sinéad O’Connor – How About I Remix Me And You Fuck Off (Peace Bisquit Mixtape) (inoffical)
Orebolo – OurVinyl Sessions
Orebolo – Volume 1
Parsons Thibaud – Live In The Hills
Plewka & Schmedtje – Between The 80’s
Felix Riebl – Everyday Amen
Sci-Fi Soldier (Phish) – Get More Down
Spafford – Simple Mysteries
Spin Doctors – 1999-05-13 – Bowery Ballroom, New York, NYC
Spin Doctors – 2022-10-09 – Breckenridge Brewery, Littleton, CO
Spin Doctors – 2022-10-15 – John Jay Homestead, Katonah, NY
Spin Doctors – 2022-10-28 – The Milford Theater, Milford, PA
Spin Doctors – 2022-11-04 – Brooklyn Bowl, New York, NY (Twitch webcast)
The Stone Foxes – On The Other Side
Various Artists – Good Music to Ensure Safe Abortion Access to All
Wayne Graham – ISH
Weezer – SZNZ: Winter

Gesehen:
Spin Doctors, Brooklyn Bowl, New York (webcast)
Dawes & Bahamas, Englert Theatre, Iowa City (webcast)

Gelesen:
Yasmine M’Barek – Radikale Kompromisse: Warum wir uns für eine bessere Politik in der Mitte treffen müssen
Mosin Hamid – Der letzte weiße Mann
Lukas Rietschel – Raumfahrer
Jeff Tweedy – How To Write One Song

Mein 2022: Lieblingslieder

Caamp – Believe
When that sun shines through to the break of dawn, you better grab the keys and leave the dogs at home

Harry Styles – Music For A Sushi Restaurant
You’re sweet ice cream, but you could use a Flake or two

Oehl – Ruh
Solang hier noch die Gala kommt, gibt’s Grund, sie auch zu lesen

Spoon – The Hardest Cut
The Hallelujah choir needs a score. And they’re knocking at my door, let them knock some more

Von Wegen Lisbeth – Meerschwein
Ausgerechnet in Lutherstadt Wittenberg sind nur zehn Prozent evangelisch. Ob Luthers Urenkel das interessiert? Wahrscheinlich wissen sie’s eh nicht

Ennio – Freister Mensch der Welt
Vielleicht kenn ich dich, doch du fällst mir nicht ein

Built To Spill – Elements
Swimming down the river white into the ocean blue, and in a cave beneath the ocean blue, you find another you

John Moreland – Generational Dust
It’s the perfect gift, all your cherished myths. Hey, can I get a lift if you’re going? Cause nothing much goes down in this purgatorial town. You mostly wait around not knowing

Goose – Dripfield
Rising like the weather, blood gets pumping redder, I know that life comes better, I know that life comes better in love

Felix Kramer – Oh wie schön das Leben is
Der Geruch von Schwimmbadchlor, Abschlusskonzert Klassenchor, Jamsessions und Trommelkreise, DJs auf Maturareise

Meine zehn Lieblingslieder 2022 gibt’s hier als Spotify-Playlist.

Siehe auch:
Lieblingslieder 2021 (Spotify), 2020 (Spotify), 2019 (Spotify), 2018 (Spotify), 2017 (Spotify), 2016 (Spotify), 2015 (Spotify), 2014 (Spotify), 2013 (Spotify), 2012 (Spotify), 2011 (Spotify), 2010 (Spotify),  2009 (Spotify),  2008. Alle Jahres-Lieblingslieder seit 2008 in einer Playlist: hier.

Mein 2022: Lieblingskonzerte

Harry Styles, Hamburg

An manchen Stellen fühlte sich dieses Konzertjahr wieder an wie vor der Pandemie: ich blicke auf viele schöne, intensive Abende zurück und freue mich, dass die Clubs und Säle wieder im Regelbetrieb geöffnet sind und Konzerte wieder zum Alltag dazugehören. Dennoch stelle ich einige Unterschiede zu „früher“ fest: ich hab den Eindruck, dass Bands aus den USA sich deutlich schwerer tun, im Moment nach Europa zu reisen und hier zu touren – Gründe gibt es viele, von der schweren Planbarkeit aufgrund gestiegener Produktionskosten über Hygieneauflagen und Coronarisiken bis hin zum akuten Personalmangel in der Branche.

Doch auch an mir selbst stelle ich eine Veränderung fest. Ich gehe derzeit seltener zu Konzerten, überlege länger beim Kartenkauf, verwerfe die ein oder andere Reiseidee, wo ich vor drei, vier Jahren keine Sekunde mit der Buchung gezögert hätte. Liegt’s am Älterwerden? Oder sind einfach zu wenige von „meinen“ Acts gerade unterwegs? Hab ich gerade andere Prioritäten? Mal schauen, wo da in der nächsten Zeit die (Konzert-)Reise hingeht. Eine Top 10 vermag ich auch in diesem Jahr nicht zusammenzustellen, sehr wohl will ich aber die Momente aufzählen, die für mich die schönsten Konzertabende 2022 darstellten.

Julia Pietrucha, Sopot

Da war im März Konstantin Wecker im Leipziger Gewandhaus, wir erlebten einen vom Krieg in der Ukraine tief bewegten Künstler, der sein Publikum einmal mehr mit klaren Worten und wunderschöner Musik begeisterte. Da waren Pinegrove im Hamburger Hafenklang, denen die Fans an den Lippen klebten und die ein an Intensität kaum zu überbietendes Set ablieferten. Da war Harry Styles im Hamburger Volksparkstadion, der 50.000 Menschen in Verzückung versetzte. Da waren Bright Eyes im Berliner Astra, die endlich ihr 2020er Album live präsentieren konnten und mich sprachlos machten – für mich die eindrücklichste Show des Jahres.

Aber auch die Counting Crows begeisterten mich mit ihrer bemerkenswerten Spielfreude. Obwohl ich die Musik der Band seit den Neunzigern höre und mag, war das Konzert im Berliner Huxleys für mich die Livepremiere. Ganz zufällig erlebte ich zudem den Auftritt von Julia Pietrucha auf dem Pier in Sopot mit – die polnische Sängerin hatte mit ihrem folkigen Pop genau die richtige Musik für einen nebligen Spätsommernachmittag am Ostseeufer parat und sorgte für einen perfekten Musikmoment, den man so kaum hätte vorher planen können.

Counting Crows, Berlin

Auch bin ich dankbar über all die Musik, die ich im Rahmen der Leipziger Abendlobe in der Propsteikirche hören und sehen durfte (ich gehöre zum Team, das die Reihe kuratiert). Nicht zu verachten auch einige Livestreams, etwa von Dawes, den Spin Doctors, Goose oder Pinegrove. Und auch die Handvoll eigener Gigs (mit 2zueins!, solo oder zusammen mit Robert Kratzsch im Handgemenge-Duo) haben großen Spaß gemacht.

Ein gutes Musikjahr also, vielleicht mit weniger Konzerten, als mir persönlich lieb gewesen wäre. Dafür waren die Shows, die ich gesehen habe, durch die Bank klasse. Für 2023 hängen bereits ein paar Tickets an der Pinnwand, die mich vorfreudig nach vorn blicken lassen. Bestimmt werden es noch ein paar mehr.

Bright Eyes, Berlin

Siehe auch:
Lieblingskonzerte 2021, 2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012201120102009.

Mein 2022: Lieblingsalben

10 Lettuce – Unify
Das mag kein Jahr für große, ausgelassene Partys gewesen sein. Aber wenn mir dann doch mal nach guter Laune und tanzbarer Musik zumute war, hab ich mich sehr gern für Unify entschieden, das achte Album der Psychedelic-Funk-Gang Lettuce. Willkommener Gast auf dem Album übrigens: P-Funk-Ikone Bootsy Collins!

9 MINCK – Schöne Grüße an die Welt
Völlig unverständlich, warum so wenig über Oliver Mincks Musik geschrieben, so wenig von ihr geschwärmt wird. Mit den Bands Wolke und Die Sonne hat er Großes vollbracht, und solo macht er genau so weiter. Schöne Grüße an die Welt ist seine zweite Platte in zwei Jahren. Arrangements zum Niederknien, diese markante Stimme mit den ironischen Nuancen und Lieder, die sich in Hirn und Herz fräsen: „Es ist viel zu kalt, wir müssen tanzen!“

8 Spoon – Lucifer On The Sofa
Spoon? Hatte ich so gar nicht mehr auf dem Zettel. Ich mochte Gimme Fiction und Ga Ga Ga Ga Ga sehr, aber das ist ja nun auch schon wieder anderthalb Jahrzehnte her. Da kommen die plötzlich mit diesem Brett von einem Album um die Ecke! Lässiger, origineller Rock, modern, kein bisschen piefig – ein großer Spaß, dieser Lucifer On The Sofa.

7 Pinegrove – 11:11
Das Jahr ging richtig gut los, nämlich mit diesem Pinegrove-Geniestreich. Erstmals hat Ex-Death Cab For Cutie-Gitarrist Chris Walla die Aufnahmen des Kollektivs um Evan Stephens Hall abgemischt. Er war schlau genug, den Alternative Country-Sound der Band nicht groß zu verändern, sondern höchstens leicht zu polieren. Ob „Iodine“, „Habitat“, „Respirate“ oder „Swimming“ – dieses Album ist eine Songwriting- und Performance-Sternstunde.

6 Max Pope – Counting Sheep
Der Brite Max Pope verehrt Bill Withers und hat sich das eine oder andere von Kollegen wie Jason Mraz und Josh Rouse abgeguckt. Zum Glück, denn so klingt Counting Sheep zwar vertraut, aber trotzdem originell und frisch. Ein Album, so wärmend wie eine Umarmung am ersten Spätsommerabend der Saison.

5 Built To Spill – When The Wind Forgets Your Name
Im Gegensatz zu Spoon waren mir Doug Martsch und sein Bandprojekt Built To Spill stets sehr präsent. Und boten aller paar Jahre Anlass zu großer Freude; ja, wirklich jedes Built-To-Spill-Album lohnt sich, in Martschs neilyoungesken Indie-Gitarrenwelten lässt sich’s trefflich lustwandeln. When The Wind Forgets Your Name kickt mich dabei aber nochmal besonders intensiv.

4 Harry Styles – Harry’s House
Geiler Typ, Spitzenalbum: meiner Meinung nach war der Hype um Harry in diesem Jahr vollkommen berechtigt.

3 Dawes – Misadventures Of Doomscroller
Als Dawes 2021 auf einem Festival das komplette Paranoid-Album von Black Sabbath coverten, konnte man schon ahnen, wohin die Reise für die Band um Taylor Goldsmith geht: nach sieben Studioalben mit meist recht kompakten Songs wollten Dawes etwas wagen, ihre Grenzen austesten. Rausgekommen ist ein Reigen von sechs Songs mit einer Gesamtlänge von einer Dreiviertelstunde – mit vertrackten Zwischenstücken, ausufernden Outros und entspannten Soli. Ein Experiment, und zwar ein triumphales!

2 Delta Spirit – One Is One
Auch auf Delta Spirit ist Verlass, der Studio-Output ist stets hörenswert. Aber diesmal ist er, man gestatte mir etwas Euphorie, sensationell. Schon immer mischt die Band elektronische Sounds, eher konservatives Songwriting und klassischen Gitarrenrock, aber noch nie hat das für meine Ohren so hervorragend funktioniert wie diesmal. Toll auch, wie die Platte im zweiten Teil erst etwas analoger, rustikaler, „kleiner“ wird, dann aber mit dem wohl epischsten Albumfinale des Jahres abschließt: „On and On (Look Away)“.

1 Goose – Dripfield
Mal schauen, wie oft ich in künftigen Jahresrückblicken noch schreiben werde: „DAS war das Jahr von Goose!“ Die Fangemeinde der Band wächst in einem atemberaubenden Tempo; und auch künstlerisch ist die Entwicklung rasant. Ausverkaufte Shows in der Radio City Hall in NYC? Check. Eine Tour mit Trey Anastasio? Check. Und mit Dripfield – übrigens interessant, was ich 2021 zum Vorgänger Shenanigans Night Club schieb – nun auch ein Studiowerk, dass nicht nur dem Liveerlebnis Goose vollkommen gerecht wird, sondern zudem einen eigenständigen, neuartigen Jamband-meets-Indierock-Vibe versprüht. Check, check, check!

Meine zehn Lieblingsalben 2022 gibt’s hier als Spotify-Playlist.

Siehe auch:
Lieblingsalben 2021, 20202019, 2018, 2017, 20162015, 2014, 201320122011201020092008200620052004.

3. Quartal 2022

Gehört:
Casey Abrams & HAUS Music – Casey Poppy
Built To Spill – When The Wind Forgets Your Name
Dawes – 2021-11-23 – Belly Up, Solana Beach, CA
Dawes – 2021-12-07 – Headliners Music Hall, Louisville, KY
Dawes – 2021-12-08 – The Pageant, Saint Louis, MO
Dawes – 2021-12-10 – McFarlin Memorial Auditorium, Dallas, TX
Dawes – 2021-12-11 – Stubb’s Bar-B-Q, Austin, TX
Dawes – Misadventures Of Doomscroller
Faber – Orpheum (Live)
Goose – 2022-06-24 – Radio City Music Hall, New York, NY
Goose – 2022-07-22 – Newport Blues Cafe, Newport, RI
Goose – 2022-08-18 – Red Rocks Amphitheater, Morrison, CO
Ben Harper – Bloodline Maintenance
The Heavy Hours – Gardens
The Jazz Seekers & Niclas Knudsen – Divine Beats
King Gizzard & The Lizard Wizard – Omnium Gatherum
Niclas Knudsen – Et Le Funk Mystique
Kraftklub – Kargo
Jim James – Regions of Light and Sound of God (Deluxe Reissue)
Laurence Jones – Destination Unknown
Rene Lopez – Thank God For The Lonely
Dave Matthews & Tim Reynolds – 2022-09-24 – Farm Aid 22, Walnut Creek, Raleigh, NC
Dave Matthews Band – 2022-07-08 – SPAC, Saratoga Springs, NY
Dave Matthews Band – 2022-07-15 – Freedom Mortgage Pavilion, Camden, NJ
Dave Matthews Band – 2022-07-22 – Walnut Creek, Raleigh, NC
Dave Matthews Band – 2022-09-02 – The Gorge Amphitheatre, George, WA
Dave Matthews Band – 2022-09-09 – Fiddler’s Green Amphitheatre, Greenwood Village, CO
Dave Matthews Band – 2022-09-16 – North Island Credit Union Amphitheatre, Chula Vista, CA
Dave Matthews Band – Live Trax, Vol. 60: 1995-08-20 – Cincinnati Music Hall, Cincinnati, OH
John Moreland – Birds In The Ceiling
Marcus Mumford – (self-titled)
My Morning Jacket – Live from RCA Studio A (Jim James Solo)
Lee Pardini – Leon Keys EP
Max Pope – Counting Sheep
John Popper Project feat. DJ Logic – 2022-08-28 – Bullpen, Washington, DC
Provinz – Zorn & Liebe
Josh Rouse – Going Places
Luke Sital-Singh – Dressing Like A Stranger
Spin Doctors – 2022-07-08 – Quarry Park Amphitheatre, Rocklin, CA
Spin Doctors – 2022-07-26 – Downtown, White Plains, NY
The Tallest Man On Earth – Too Late For Edelweiss
Twiddle – Every Last Leaf
Von Wegen Lisbeth – EZ Auqarii
Weezer – SZNZ: Autumn

Gesehen:
Bright Eyes, Astra, Berlin
Counting Crows, Huxleys, Berlin
Penelope Isles, Astra, Berlin
David Keenan, Huxleys, Berlin
Julia Pietrucha, Molo, Sopot

Gelesen:
Katharina Karl, Arndt Büssing – Quo vadis Religiöse Kinderwochen?
Wolfgang F. Rothe – Gewollt. Geliebt. Gesegnet. Queer-Sein in der katholischen Kirche
Pete Shapiro with Dean Budnick – The Music Never Stops: What Putting on 10,000 Shows Has Taught Me About Life, Liberty and the Pursuit of Magic

2. Quartal 2022

Gehört:
Bilderbuch – Gelb ist das Feld
The Black Crowes – 1972
The Black Keys – Dropout Boogie
Blues Traveler – 2022-05-09 – Higher Ground Ballroom, South Burlington, VT
Blossoms – Ribbons Around The Bomb
Bright Eyes – A Collection Of Songs… A Companion
Bright Eyes – Fevers And Mirrors. A Companion
Bright Eyes – Letting Off The Happiness. A Companion
Caamp – Lavender Days
Calexico – El Mirador
The Cat Empire – Live From Melbourne 2021 – Original Line-Up Final Tour
Will Joseph Cook – Every Single Thing
Dawes – In the Round – Performing ‚Misadventures of Doomscroller‘
Dawes – Live From The Rooftop (Los Angeles, CA, 8.28.20)
Delta Spirit – One Is One
Pete Doherty & Frédéric Lo – The Fantasy Life Of Poetry & Crime
Dopapod – Dopapod
Anderson East – M.W.N.D. / F.A.M.E.
George Ezra – Gold Rush Kid
Good Looks – Bummer Year
Goose – 2022-06-25 – Radio City Music Hall, New York, NY
Goose – Dripfield
Jack Harlow – Come Home The Kids Miss You
Hudson Taylor – Searching For The Answers
Husten – Aus allen Nähten
Christian Lee Hutson – Quitters
Joshua Hyslop – Westward
Jack Johnson – Meet The Moonlight
Kula Shaker – 1st Congregational Church of Eternal Love (And Free Hugs)
Lettuce – Unify
G. Love & Special Sauce – Philadelphia Mississippi
Dave Matthews & Tim Reynolds – 2022-02-18 – Moon Palace Golf & Spa Resort, Cancún, Mexico
Dave Matthews & Tim Reynolds – 2022-02-19 – Moon Palace Golf & Spa Resort, Cancún, Mexico
Dave Matthews & Tim Reynolds – 2022-02-20 – Moon Palace Golf & Spa Resort, Cancún, Mexico
Dave Matthews Band – 2019-05-04 – New Orleans Jazz & Heritage Festival, New Orleans, LA
Dave Matthews Band – 2021-08-25 – Bank Of New Hampshire Pavilion, Gilford, NH
Dave Matthews Band – 2022-05-13 – The Woodlands, TX
Dave Matthews Band – 2022-05-20 – PNC Music Pavilion, Charlotte, NC
Dave Matthews Band – 2022-06-02 – Credit One Stadium, Charleston, SC
Dave Matthews Band – 2022-06-10 – Blossom Music Center, Cuyahoga Falls, OH
Dave Matthews Band – 2022-06-17 – Xfinity Center, Mansfield, MA
Dave Matthews Band – 2022-06-19 – Something In The Water, Washington, DC
Dave Matthews Band – 2022-06-24 – Ruoff Music Center, Noblesville, IN
Dave Matthews Band – Live Trax, Vol. 59: 2014-07-16 – Midflorida Credit Union Amphitheatre, Tampa, FL
Dave Matthews Band – Warehouse Volume 11
Mandy Moore – In Real Life
Van Morrison – What’s It Gonna Take?
Wolfgang Niedecken – Dylanreise
Ocean Colour Scene – Live At The Roundhouse London (2021)
Pam Pam Ida – Nix versammt
Phish – Live Bait Vol. 19
John Popper – 2022-05-05 – Juniper at the Vanderbilt, Westbury, NY
Red Hot Chili Peppers – Unlimited Love
Regina Spektor – Home, Before and After
Josh Ritter – Truth Is a Dimension (Both Invisible and Blinding)
Spin Doctors – 2022-05-28 – Town Center – Peachtree Corners, GA
Mavis Staples & Levon Helm – Carry Me Home
Harry Styles – Harry’s House
Sunset Sons – Too Many Humans, Not Enough Souls.
Train – AM Gold
Weezer – SZNZ: Summer
Wilco – Cruel Country

Gesehen:
Another Michael, Hafenklang, Hamburg
Blaswerk Leipzig, Parkbühne Geyserhaus, Leipzig
Dawes – In the Round – Performing ‚Misadventures of Doomscroller‘ (webcast)
Pinegrove, Hafenklang, Hamburg
Stilbruch, Schillerplatz, Stuttgart
Harry Styles, Volksparkstadion, Hamburg
Wolf Alice, Volksparkstadion, Hamburg

Gelesen:
Michael Brinkschröder et. al – Out in Church. Für eine Kirche ohne Angst
Navid Kermani – Jeder soll von da, wo er ist, einen Schritt näher kommen. Fragen nach Gott
Monchi – Niemals satt. Über den Hunger aufs Leben und 182 Kilo auf der Waage
Matthias Sellmann, Andrea Fleming, Thomas Arnold – Ich glaube an einen Gott, der fehlt. Ermutigungen zu einem geistlichen Leben auf der Höhe der Zeit
Andreas Sturm – Ich muss raus aus dieser Kirche. Weil ich Mensch bleiben will

1. Quartal 2022

Gehört:
Trey Anastasio – Mercy
Band Of Horses – Things Are Great
Beirut – Artifacts
Blues Traveler – 1989-01-10 – CBGB, New York, NY
Blues Traveler – 1992-05-15 – Boulder Theatre, Boulder, CO
Blues Traveler – 1993-04-08 – Palace Theater, New Haven, CT
Blues Traveler – 1993-04-09 – Roseland Ballroom, New York, NY
Blues Traveler – 1996-08-20 – Darien Lake Performing Arts Center, Darien Center, NY (sbd)
Blues Traveler – 1998-07-28 – Molson Amphitheatre, Toronto, ON, Canada
Blues Traveler – 2004-04-23 – Riverfest, Columbus, GA
Blues Traveler – 2004-12-05 – Lajes Air Base, Lajes, Portugal
Blues Traveler – 2004-12-08 – Incirlik Air Base, İncirlik, Turkey
Blues Traveler – 2005-07-15 – Rams Head Live, Baltimore, MD
Blues Traveler – Sharing The Stage: 1994
Bon Iver – Bon Iver (10th Anniversary Edition)
Holly Bowling – The Wilderness Sessions Vol. 1-11
Lindsay Nichole Chambers – This is the Cord, This is the Note
Circles Around The Sun – Live At The Charleston Pour House 11/12/21
Avishai Cohen et. al. – Naked Truth
Danielia Cotton – Good Day
Dawes – 2021-11-05 – Calvin College Grand Rapids, MI (Taylor solo)
Dawes – 2021-11-30 – The Commonwealth Room, Salt Lake City, UT
Dawes – 2021-12-01 – Washington’s, Fort Collins, CO
Dawes – 2021-12-05 – Turner Hall, Milwaukee, WI
Dawes – 2021-12-08 – The Pageant Saint Louis, MO
Simone Dinnerstein – Undersong
Eels – Extreme Witchcraft
Flipturn – Flipturn on Audiotree Live
Fortuna Ehrenfeld – Solo I.
Jake Xerxes Fusell – Good And Green Again
Charlie Gabriel & Preservation Hall Jazz Band – 89
Goose – 2021-11-21 – Denver, CO
Goose – 2021-12-31 – Chicago, IL
Gov’t Mule – 2022-01-16 – Island Exodus, Runaway Bay, JAM
Gov’t Mule – 2022-01-18 – Island Exodus, Runaway Bay, JAM
Gov’t Mule – 2022-01-19 – Island Exodus, Runaway Bay, JAM
Joshua Hyslop – Cedar
Jamestown Revival – Young Man
Rene Lopez – Bet You Thought I’d Die
MINCK – Schöne Grüße an die Welt
My Morning Jacket – 2021-10-29 – Alabama Theatre, Birmingham, AL (sbd)
North Mississippi Allstars – Set Sail
Aiofe O’Donovan – Age Of Apathy
Joan Osborne – Radio Waves
Lee Pardini – Homebodies+
Kito Peters & Jono Manson – Days Of Peace
Phish – 2021-12-31 – The Ninth Cube, Rock Lititz Studio, Lititz, PA
Phish – 2022-02-24 – Riviera Maya, MX
Phish – 2022-02-25 – Riviera Maya, MX
Phish – 2022-02-26 – Riviera Maya, MX
Phish – 2022-02-27 – Riviera Maya, MX
Pinegrove – 11:11
Pinegrove – 2022-01-28 – Mandolin, Virtual, Nashville, TN (album release show, webcast)
Spafford – Hindsight (A Live Compilation)
Spin Doctors – 1989-08-24 – Prospect Park Music Pagoda, Brooklyn, NY
Spoon – Lucifer On The Sofa
The Verve Pipe – Threads
Weezer – SZNZ: Spring
Yonder Mountain String Band – Get Yourself Outside

Gesehen:
Atenea Quartett, Propstei, Leipzig
Pinegrove, Mandolin, Virtual, Nashville, TN (album release show webcast)
Propsteiorchester, Propstei, Leipzig
Konstantin Wecker, Gewandhaus, Leipzig

Gelesen:
Barack Obama & Bruce Springsteen – Reneagades. Born in the USA
Andreas G. Weiß – Ausgelacht. Glaube und die Grenzen des Humors

Mein 2021: Ein Fazit.

Boah, noch so ein Jahr wie 2020. Also, eines im Zeichen der Pandemie. Mit Ungewissheiten, Unwägbarkeiten, angepassten Plänen, verworfenen Plänen und einer gewissen Planlosigkeit. Mit Impfen und Schimpfen, mit Hoffen und Bangen, mit Trauern und ganz viel Sehnsucht nach Normalität. Mittendrin ein Sommer, in dem sich vieles wieder „normaler“ anfühlte – bevor es im Herbst heftiger denn je weiterging: Corona, Delta, Omikron.
Doch Gott sei Dank bleiben auch viele gute Erinnerungen an 2021: kleine Reisen nach Bamberg, Regensburg, München, Magdeburg. Der 15. Geburtstag meiner Band 2zueins! und die Veröffentlichung von „Helden mit Dellen“. Ich konnte podcasten und Radio machen und dabei häufiger im Büro als zu Hause arbeiten. Sogar ein paar eigene Gigs waren drin – solo, mit den 2zueins!ern und im Duo mit Robert. Ich war in Schwedt, Dresden, Zwickau, Gera, Jauernick, Hettstedt. Bei einem herrlich entspannten Patenkind-Schulanfang am Rhein. Und bei einem Klassentreffen in der alten Heimat. Überhaupt: Werdau ist und bleibt gern besuchte Wurzel mit Familie und Freunden.
Auch 2022 wird vermutlich kein Jahr, in dem alle Pläne aufgehen und überall Friede und Fröhlichkeit herrschen. Dennoch hoffe ich – für alle – auf weniger von dem, was 2021 so seltsam anstrengend gemacht hat und mehr von dem, was uns gut tut, gesund hält und froh macht.

Hier noch einmal meine Lieblings-Listen 2021 im Überblick:
Lieblingsalben 2021
Lieblingskonzerte 2021
Lieblingslieder 2021

Danke, werter Besucher, für’s Mitlesen, Dabeisein, Begleiten und Beobachten im Jahr 2021 – ich freue mich auf 2022 und viele neue Lieder, Bücher, Reisen, Eindrücke, Momente und Blogeinträge.

Ältere Jahresrückblicke:
2020 (Fazit, Alben, Konzerte, Lieder)
2019 (Fazit, Alben, Konzerte, Lieder)
2018 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2017 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2016 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2015 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2014 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2013 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2012 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2011 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2010 (FazitAlbenKonzerteLieder)
2009
2008
2006
2005
2004

4. Quartal 2021

Gehört:
Brandi Carlile – In These Silent Days
Cobi – Songs From The Ashes
Dawes – 2021-08-20 – Fred The Festival, LOCKN Farm, Arrington, VA
Dawes – 2021-10-02 – Ryman Auditorium, Nashville, TN
Dawes – 2021-10-26 – Orpheum, Boston, MA
Dawes – 2021-10-27 – Gateway City Arts, Holyoke, MA
Dawes – 2021-11-03 – Taft Theater, Cincinnati, OH
Dawes – 2021-11-04 – XL Live, Harrisburg, PA
Dawes – 2021-11-18 – The Showbox, Seattle, WA
Dawes – 2021-11-19 – Crystal Ballroom, Portland, OR
Dawes – 2021-11-21 – Fremont Theatre, San Luis Obispo, CA
Dawes – 2021-11-26 – The Fonda Theatre, Los Angeles, CA
Dawes – 2021-11-27 – The Fonda Theatre, Los Angeles, CA
Desparecidos – Read Music / Speak Spanish
Desparecidos – The Happiest Place On Earth
Desparecidos – Payola
Dopapod – 2021-12-03 – Miramar Theatre Milwaukee, WI
Bob Dylan – The Reggae Remix EP
Goose – 2021-10-31 – The Palladium, Worcester, MA
Goose – 2021-11-16 – Tower Theatre Oklahoma City, OK
Goose – 2021-11-22 – The Mission Ballroom Denver, CO
Gov’t Mule – Heavy Load Blues (Deluxe Edition)
Martyn Joseph – 1960
Sarah Lesch – Triggerwarnung
London Grammar – Californian Soil
Dave Matthews Band – 2021-09-17 – Saratoga Performing Arts Center, Saratoga Springs, NY
Dave Matthews Band – 2021-11-05 – Nationwide Arena, Columbus, OH
Dave Matthews Band – Live Trax, Vol. 57: 1998-08-01 – Meadows Music Theatre, Hartford, CT
Dave Matthews Band – Live Trax, Vol. 58: 2000-06-22 – Deer Creek Music Centre, Noblesville, IN
Christy Moore – Flying Into Mystery
My Morning Jacket – My Morning Jacket
Phish – 2021-10-31 – MGM Grand Garden Arena, Las Vegas, NV
Phish – Live Bait Vol. 18
John Popper – 1991-08-21 – Wetlands Preserve, New York, NY
Próxima Parada – Second Brother
Nathaniel Rateliff & The Night Sweats – The Future
Josh Ritter – Best Of The Silo Sessions
Marco Schmedtje – Marzipan
Various – Salvation. Inspired by The Cranberries for Pieta
Various – Highway Butterfly: The Songs Of Neal Casal

Gesehen:
Michael Arnold & Stephan Rommelspacher, Propstei, Leipzig
Goose, Worchester MA (webcast)
Goose, Kansas City, MO (webcast)
My Morning Jacket, Birmingham, AL (webcast)
Voicemade, Propstei, Leipzig

Gelesen:
Mirjam Gräve, Hendrik Johannemann et al. – Katholisch und Queer. Eine Einladung zum Hinsehen, Verstehen und Handeln
Klaus Mertens – Den Kreislauf des Scheiterns durchbrechen: Damit die Aufarbeitung des Missbrauchs am Ende nicht wieder am Anfang steht
Knut Wenzel – HoboPilgrim. Bob Dylans Reise durch die Nacht