Musik, Musik, Musik: The Head And The Heart, Bon Iver, Howie Day, The Felice Brothers, Warren Haynes, James Maddock, Aaron Comess, Marc Broussard, Openhearts Society, Dave Matthews Band, Ben Harper.

So much music, so little time – deshalb hier die Musik, die mich gerade durch den Frühsommer bringt, im Schnelldurchlauf: – The Head And The Heart habe ich vorgestern als Vorband beim Death Cab For Cutie-Konzert in Berlin erlebt. Live waren sie noch überzeugender als auf ihrem Album (denn live klingen sie größer, ergreifender, ausgereifter) … Weiterlesen „Musik, Musik, Musik: The Head And The Heart, Bon Iver, Howie Day, The Felice Brothers, Warren Haynes, James Maddock, Aaron Comess, Marc Broussard, Openhearts Society, Dave Matthews Band, Ben Harper.“

siebenSACHEN vom 1. März 2010

– Konstantin Wecker über Käßmann und den „moralinsauren Mäuseaufstand“ – Tolle Fotoserie der New York Times: „One in 8 Million“ – everyday people im Porträt – Irgendjemand in New York nächste Woche (10. März)? Wenn ja, unbedingt hier hingehen (und mitschneiden!): Eric Schenkman & Aaron Comess (Spin Doctors) feat. Andy Hess (Gov’t Mule, Black Crowes), … Weiterlesen „siebenSACHEN vom 1. März 2010“

Jahresbestenlisten: siebenSÄTZE-Awards 2009

Alle lieben Listen, ich auch. Den völlig unsinnigen Versuch, das zurückliegende Jahr irgendwie in eine Tabellenform zu pressen, hab ich mir auch dieses Jahr wieder angetan. Und wie immer fühl ich mich mies, weil ich so viele gute Bücher, Songs, Momente, Platten dann nun doch nicht erwähnt habe, obwohl sie eigentlich hier mit hergehören. Aber … Weiterlesen „Jahresbestenlisten: siebenSÄTZE-Awards 2009“

Neue Musik: Regina Spektor, Ben Harper, Wilco, Rachael Yamagata u.a.

Kurz vorm Monatsende hier mal wieder ein paar Kurzkritiken zu diversen Neuheiten in meinem Plattenschrank… Ben Harper & Relentless 7 – White Lies For Dark Times (2009) Kann ja bald nicht glauben, dass ich diese Platte hier noch nicht ausführlicher gelobt habe… Die Story zum Album kennt ja sicher mittlerweile jeder: Harper hat seinen Innocent … Weiterlesen „Neue Musik: Regina Spektor, Ben Harper, Wilco, Rachael Yamagata u.a.“

Mein 2015: Lieblingskonzerte

10 – Jed Appleton, Brighton, 2. Februar Angekündigt als support act für Stu Larsen, hat mich der junge Australier mehr begeistert als der eigentliche Star des Abends. Dieser noch ziemlich aufgeregte, quirlige Kauz hatte einfach eine Handvoll toller Songs, die er überaus engagiert in den ausverkauften Mini-Club hinaus bellte. Eine der angenehmsten Entdeckungen des Jahres. … Weiterlesen „Mein 2015: Lieblingskonzerte“

Mein 2011: Lieblingsalben

10 Ben Harper – Give Till It’s Gone So richtig war mir nicht klar, wo die Reise hingehen sollte. Harpers 2011er Platte wartet weder mit dem gefälligen Acoustic-Soul der späten Innocent-Criminals-Werke auf, noch mit der eindringlichen Ruppigkeit der Relentless-7-Veröffentlichungen. Ben Harper wirkt düsterer als in den letzten Jahren, er fleht „Don’t Give Up On Me … Weiterlesen „Mein 2011: Lieblingsalben“

siebenSACHEN vom 6. Mai 2009

Ich… – verstehe jetzt, warum Six Feet Under so bejubelt wurde. – finde es toll, dass Ben Harper wieder rockt, und zwar derbst. – freue mich sehr über Stefans Erfolg vom letzten Montag. – genieße es, das neue Buch von Benjamin Lebert zu lesen. – nehme das Comeback von Howie Day erfreut zur Kenntnis. – … Weiterlesen „siebenSACHEN vom 6. Mai 2009“

Ben Harper – She's Only Happy In The Sun

Ben Harper ist so einer, der mich ans Gute im Menschen glauben lässt, ohne Wenn und Aber. Diesem Kerl zuzuschauen, wie er seine Lieder performt, ach was, erlebt, durchleidet, darbietet – das ist mit unpeinlichen Worten kaum zu beschreiben. Dieses Video hier ist ein eher zufällig ausgewähltes, aber absolut treffendes Beispiel dafür. Bin ja mal … Weiterlesen „Ben Harper – She's Only Happy In The Sun“