„Ich kann nicht schwimmen, ich muss …“

Es wird mit Sicherheit noch einige Zeit brauchen, bis ich das Album Schau in den Lauf Hase von Die Höchste Eisenbahn komplett verdaut habe. Es ist ja grade erst am Freitag rausgekommen. Was ich aber schon jetzt mit Sicherheit sagen kann: es packt mich. Diese schnodderige Art, diese zuweilen herrlich albernen Arrangements (das Mundtrompeten-Solo bei „Isi“!) – vor allem aber die Texte und Melodien der Herren Wilking und Krämer gefallen mir ausnehmend gut. „Was machst Du dann“ ist bei Weitem nicht der stärkste Song der Platte, aber die erste Single:


Die Höchste Eisenbahn – Was machst du dann (Youtube)

Hier noch der Song „Aliens“ in einer Liveaufnahme aus dem Frühjahr:


Die Höchste Eisenbahn – Aliens (Youtube)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aktuelles, Musik, Reviews, Video

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s