Ocean Colour Scene – Saturday (2010)

Meinen letzten großen OCS-Moment hatte ich vor ziemlich genau einem Jahr: ich war in Liverpool, bin an einem nebligen Vormittag nach einer laaangen Nacht im Pub raus ans Meer gefahren und drei, vier Stunden am Strand entlang gelaufen – und hatte die ganze Zeit Fowler, Cradock & Co. auf den Ohren. In diesen paar Stunden ergab ihre Musik plötzlich mehr Sinn denn je, ihre Meilensteine wie „Moseley Shoals“ und „Marchin Already“ genauso wie die eher durchwachsenen Alben der letzten Dekade; in diesen paar Stunden Winter in England wurde mir klar, wie wichtig mir über die Jahre diese Band geworden ist.

Das ist zwölf Monate her, und eben haben Ocean Colour Scene ihr neues Album „Saturday“ veröffentlicht – und hier isser plötzlich, mein nächster großer OCS-Moment. Zum letzten Mal derartig auf Anhieb begeistert haben sie mich mit „North Atlantic Drift“, das muss 2003 gewesen sein. Was danach kam, war zwar mehr („On The Leyline“) oder weniger („A Hyperactive Workout…“) solide, nur ach, es fehlte die Magie früherer Platten. Das ist hier anders – die Jungs wirken so gelöst wie seit „Moseley Shoals“ nicht mehr, die Melodien sind groß, die Arrangements überraschen, auf die uptemposelige erste Hälfte folgt eine melancholische, zauberhafte zweite.

Kurz und gut: die neue Ocean Colour Scene klingt, als katerte ich mal wieder durch den Nebel der Liverpool Bay – und als gäbe es mal wieder keinen perfekteren Ort auf der Welt als diesen.

Autor: Daniel Heinze

Hallo, hier schreibt Daniel. Ich lebe in Leipzig, mache Radio, PR und gelegentlich auch Musik - als eine Hälfte des Rockpop-Duos 2zueins.

1 Kommentar zu „Ocean Colour Scene – Saturday (2010)“

  1. Die Band wird im Rahmen der Hard Rock Cafe „March on Stage“ Konzertreihe in Berlin und München auf der Bühne zu sehen sein.

    Die Einnahmen der diesjährigen Charity-Konzerte spendet Hard Rock der „Bombay Teen Challenge“. Die Organisation kümmert sich um Frauen und Kinder in den Rotlich- und Armenvierteln von Bombay.

    Hier die Details:

    Hard Rock Cafe Berlin, Meinekestr. 21, 10719 Berlin:
    Ocean Colour Scene
    15. März 2010, 21 Uhr

    Hard Rock Cafe München, Platzl 1, 80331 München
    Ocean Colour Scene
    16. März 2010, Uhrzeit ist mir leider nicht bekannt.

    Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen: http://tinyurl.com/OCSticketsB.

    Viel Spaß,

    Viktoria

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s