Senk ju vor träwelling – Mark Spörrle & Lutz Schumacher (Herder Verlag, 2008)

Eine bessere Lektüre als dieses Buch konnte es für meine heutige ICE-Fahrt von München nach Leipzig gar nicht geben – was für eine gnadenlos alberne, hysterische, übertriebene, realistische, scharfsinnige und liebenswürdige Hommage ans Bahnfahren in Deutschland! „Senk ju vor träwelling – Wie Sie mit der Bahn fahren und trotzdem ankommen“ ist stilistisch irgendwas zwischen Humor á la Douglas Adams, einer Parodie auf Ratgeber im Stile Alan Carrs und famoser Realsatire.

Wenn Mark Spörrle und Lutz Schumacher also über Fahrscheinautomaten, Bahnmitarbeiter, Bordrestaurants und Fahrgasttypen lästern und frotzeln, dann ist das an sich schon sehr nett. Wenn dann aber noch der – wie sich später herausstellte – Englisch muttersprechende Fahrgast gegenüber irritiert versucht, dem Titel meines Buches irgendeinen Sinn abzuringen und im selben Augenblick aus dem Lautsprecher eine ihm alles erklärende Ansage tönt („Lehdies an schänddlmähn, wie will bieh äreif Jena Pardaeis“); wenn ich auf der ganzen Fahrt immer wieder in mich hineinkichere vor Lachen, mir dabei vorkomme wie ein Siebtklässler, dessen Banknachbar ’nen schlüpfrigen Witz gerissen hat; wenn dann noch bei genau der Stelle, an der es im Buch um die Bistro-Currywurst mit Brot und Bier für Vierneunzig geht, der gelangweilte Zugchef eben diese per Durchsage anpreist – dann macht dieser „Ratgeber“ gleich nochmal so viel Spaß. Ich freue mich, heute im Zug Michael Morchel, Markus Greining und Kurt Schmöller kennengelernt zu haben, obwohl man die ja eigentlich schon ein Leben lang kennt.

Übrigens kam mein Zug heute volle drei Minuten vor der „planmäßigen Ankunftszeit“ am richtigen Ziel an. Muss am Buch gelegen haben.

Autor: Daniel Heinze

radio guy, pr consultant, traveller, music enthusiast: 2% jazz & 98% funky stuff.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s