Every new beginning comes from some other beginning's end…

So, das war’s hier wohl. Hab in den letzten Wochen hin- und herüberlegt, wie es mit diesem dann immerhin schon fast drei Jahre alten Blog weitergehen könnte. Schließlich ist der Entschluß gereift: gar nicht, es geht anders weiter.

In den letzten Monaten habe ich das große Glück gehabt, so intensiv und leidenschaftlich wie noch nie Musik machen zu können – das Debüt meiner Band 2zueins! ist fertig und kommt im August raus. Und dann kommen Konzerte, Konzerte, Konzerte. Aber nebenbei haben Bürohengste wie ich ja auch noch nen regulären day job. Da wird das mit dem Bloggen schwer, wenn man über neue, aktuelle Musik etc. schreiben will.

Ja, passt eben grade nicht. Ich will mir nicht länger selber ein schlechtes Gewissen einreden, wenn ich mal ne neue Platte höre: „Mann, über die müsstest Du was schreiben, das müssen alle hören!“. In der nächsten Zeit höre ich einfach, und irgendwann werd‘ ich dann bestimmt auch wieder was darüber schreiben, bloggen, whatever.

Bis dahin hoffe ich, Ihr Leser und Besucher bleibt mir auch weiterhin gewogen – auf 2zueins.com und DanielHeinze.de wird es in der nächsten Zeit mehr abgehen denn je, die Platte kommt, wir wollen Konzerte spielen und und und – also ändert Eure Bookmarks und besucht mich einfach dort.

Und wer ein paar Anregungen für neue Musik braucht, dem seien hiermit ganz besonders der fantastische nicorola.de, die netten Menschen vom Sonic Reducer und der unschlagbare Aquarium Drunkard ans Herz gelegt.

Also: Bis bald und Danke für den Besuch!

Autor: Daniel Heinze

Hallo, hier schreibt Daniel. Ich lebe in Leipzig, mache Radio, PR und gelegentlich auch Musik - als eine Hälfte des Rockpop-Duos 2zueins.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s