Ben Kweller – Ben Kweller (2006)

Ach, und da war doch noch die Platte, die mich seit ein paar Tagen dauergrinsend durch die Welt stolpern lässt. Ben Kweller hat ein neues Album gemacht. Damals, als dieses Weblog niegelnagelneu war, hat er eine CD herausgebracht, die mir bis heute viel bedeutet. Jetzt, zwei Jahre und 487 Einträge später (ach Du schei*e, zwei Jahre mach ich dieses Blogdings jetzt schon? Huch..) erscheint das Nachfolgealbum zu „On My Way“. Und es ist gut möglich, dass mir auch dieses Album wieder sehr lange sehr viel bedeuten wird.

Ach was, Bullshit! Ganz klar und unverschwurbelt: Ben Kweller hat sein bisheriges Meisterwerk abgeliefert!! Das selbstbetitelte Album ist brilliant, der 25jährige Nerd stolpert von einem großen Songwurf in den nächsten, bringt uns Melodien, für die wir ihn knuddeln könnten, er spielt alle Instrumente selbst und läßt seine neue CD dabei nicht wie einen einzigen Ego-Trip klingen. Und er rettet Dir selbst den miesesten Tag. Er hat sich ganz genau angehört, was beispielsweise sein Buddy und Namensvetter Ben Folds so den lieben langen Tag treibt, er hat die besten Tricks und Kniffe von ihm abgeschaut und sie mit seinem eigenen Können verbunden. Er hat den rauhen Charme seiner letzten Platten bewahrt und wagt dennoch einen mutigen, aber sinnvollen Schritt in Richtung Mainstream. „I Gotta Move“ fräst sich ins Ohr und will da nicht mehr raus, „Sundress“ ist eine wundervolle Ballade, „Until I Die“ geht mir auch nach dem zwanzigsten Mal mächtig an die Nieren, „Penny On The Train Track“ ist einfach groß.

Ich könnte jetzt so weitermachen und alle anderen Tracks einzeln würdigen. Mach ich aber nicht. Stattdessen empfehle ich dem geneigten Leser, sich dieses Album zuzulegen. Es ist aufrichtig, frech, grandios. Es wird Dich packen, beeindrucken und letztlich… ziemlich glücklich machen. (10/10)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Musik

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s