G. Love – Lemonade (2006)

Garrett Dutton. Er ist und bleibt – mit Verlaub – eine geile Sau. Seit mehr als einem Jahrzehnt versüßt uns dieser stets auf einfacher Arbeiter im Weinberg des Rock’n’Roll machende Superstar das Leben mit abwechslungsreichen, schwer in jedwede Kategorie pressbaren Alben. Als G. Love zieht er durch die Lande, und Lemonade ist das zweite Album auf Brushfire Records, dem Label von Jack Johnson.

Klar, dass der natürlich auf „Lemonade“ mit von der Partie ist. Aber nicht nur der olle tolle Ex-Surfer, sondern auch HipHop-Größen wie Jasper und Blackalicious, US-Alternative-Darlings wie Ben Harper und Marc Broussard und Pop-Chanteuse Tristan Prettyman schauen im Studio vorbei, um mit dem guten Garrett rumzujammen.

Rumjammen – das ist überhaupt DAS Stichwort bei dem Knilch. G. Love schafft es einmal mehr, ein entspanntes, sommerliches Album voller cooler Jams, kleiner Einfälle und einprägsamer Licks zu bauen. Wieder einmal beweist er, dass er einer der wenigen ist, die den Drahtseilakt, HipHop, Blues, Rock, Funk und Soul miteinander elegant und stimmig zu verbinden, perfekt beherrschen. Nein, der „große Wurf“, die Hookline für die Ewigkeit, der meisterliche Über-Song – all das wird man auch auf dem gefühlt dreiundachtzigsten Release von G. Love nicht finden. Braucht’s auch nicht – das Album ist der Star, die ganze Chose ist amtlich, rund, funky, sexy, insert your Lieblingsadverb here.

Absolute Höhepunkte dieser schönen Platte: das ob seiner unerwarteten musikalischen Dramaturgie etwas aus dem Rahmen fallende „Let The Music Play“, einer Art Gipfeltreffen zwischen G. Love, dem Mustereleven Marc Broussard und dem ewigen Ben Harper sowie das wunderbare Duett mit Frau Prettyman namens „Beautiful“.

Danke, G. Love. Für die wohl bekömmlichste Limonade des Sommers 2006. (8/10)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Musik

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s