Gin Blossoms – Major Lodge Victory (2006)

Meine Fresse – vierzehn Jahre ist es her, dass die Gin Blossoms mit „New Miserable Experience“ ein Alternative-Country-Rock-Album der Sonderklasse ablieferten. „Hey Jealousy“ und Co sind zeitlose Klassiker, und bis heute ungebrochen gut. Ähnlich stark war das Nachfolgealbum vor zehn Jahren: „Congratulations I’m Sorry“ gehört bis heute zu meinen heimlichen Lieblingsalben ever. Danach – wurde es still um die Band, man löste sich auf, gründete ein paar Nebenprojekte. Und fand, wie auch die befreundeten Spin Doctors, im Jahr 2001 wieder zueinander. Die Blossoms touren seither unermüdlich, und jetzt endlich, endlich gibt es auch mal wieder neue Musik der Band.

Während es den Spin Doctors im vergangenen Jahr mit „Nice Talking To Me“ gelungen ist, den alten Sound und den bekannten Stil ins neue Jahrtausend zu katapultieren, klingt Major Lodge Victory exakt wie der Sommer, na, sagen wir mal, 1996. Was ja an sich nix Schlechtes ist – schöne Songs, clevere Melodien, alles wie immer. Selbst die Stimme des Sängers klingt so, als läge zwischen „Congratualitions“ und „Major“ nicht eine Dekade, sondern nur ein halber Monat. Ein wenig fehlen jedoch die Überraschungen, die Reibungspunkte, die unerwarteten Wendungen, die Leidenschaft der ersten beiden Platten.

„Major Lodge Victory“ ist kein Triumph, keine Neuerfindung des Rades und bisweilen etwas gleichförmig. Und dennoch ist es eine der schönsten Song-Sammlungen seit längerem. Schön, dass es diese Band noch (wieder) gibt. (7/10)

Autor: Daniel Heinze

Hallo, hier schreibt Daniel. Ich lebe in Leipzig, mache Radio, PR und gelegentlich auch Musik - als eine Hälfte des Rockpop-Duos 2zueins.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s