Gib mir Musik: Genscher und Gäste – Ich und meine Reise (1998)

Heute gibts ein hausgemachtes Stück Geschichte: einen Probenraum-Mitschnitt aus dem Jahr 1998. Damals war ich mit meiner Band s.m.h. mächtig am rumtouren und -proben für unser erstes (und einziges) Studioalbum, das im Januar 1999 erscheinen sollte. Nebenbei haben wir mit ein paar lieben Freunden ein Pop-Hip-Hop-Spaßprojet betrieben. Genscher und Gäste eben. Genscher, das ist Nico „Genscher“ Jentsch, die Gäste, das waren drei Fünftel s.m.h. und zwei weitere Herrschaften aus unserem Freundeskreis. Einen legendären (weil unheimlich kruden) öffentlichen Auftritt konnten wir mit diesem Projekt verbuchen – aber ehrlich gesagt waren wir im Proberaum besser als auf der Bühne…
„Ich und meine Reise“ gefällt mir auch acht Jahre später noch ziemlich gut – vielleicht der schönen Erinnerungen wegen, vielleicht aber auch, weil es uns auf dieser holprigen, ehrlichen Aufnahme einfach gelungen ist, den Moment adäquat einzufangen. Ich wünsch‘ jedenfalls viel Spaß damit:

Genscher und Gäste – Ich und meine Reise (mp3 hier)
Text: Nico Jentsch, Musik: Rösner, Heinze, Kolschmann, Thomas, Kratzsch, Jentsch.
Aufgenommen live im Frühjahr 1998 im alten s.m.h.-Probenraum in Werdau von Johannes Bernstein. Nico Jentsch – Sprechgesang. Robby Rösner – Keyboards. Robert Kratzsch – Gitarre. Hendrik Thomas – Schlagzeug. Steffen Kolschmann – Bass. Daniel Heinze – Gesang, „Rhythmusgitarre“. Ein bissel bearbeitet, quasi gemastered im Januar 2006 von Daniel.

Artverwandtes: Daniel Heinze – Gewinner (Soloalbum, 2005). Daniel Heinze – Eutritzsch City Limits (EP, 5 mp3s gratis!) – s.m.h. (Die Seite zur „Reunion“ 2004) – dunkelblau (Daniel macht Popmusik, 2004).

Autor: Daniel Heinze

Hallo, hier schreibt Daniel. Ich lebe in Leipzig, mache Radio, PR und gelegentlich auch Musik - als eine Hälfte des Rockpop-Duos 2zueins.

2 Kommentare zu „Gib mir Musik: Genscher und Gäste – Ich und meine Reise (1998)“

  1. hach, mir kommen die tränen…und manche wissen, warum…;-)

    „…Freunde werden kommen, Freunde werden gehen, steigen plötzlich aus, werde ich sie wiedersehen? Nichts muss bleiben, was einst mal war, doch für mich ist das nächste das schönste Jahr…“

  2. hey, das ist großartig. ich habe von Genscher und Gäste leider immer nur Legenden gehört, niemals die Legende selbst live gesehen. 1998. Das ist das Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s