Top 10 2005. Platz 3: Bright Eyes – Digital Ash In A Digital Urn

Conor Oberst hat in diesem Jahr die Musikwelt gleich mit zwei herausragenden Bright Eyes-Alben beglückt: „I’m Wide Awake It’s Morning“ ist eine neurotische, ehrliche und dann doch irgendwie schöne Folk-Platte, die völlig zu Recht derzeit von den Musikmagazinen als eine der wichtigsten Veröffentlichungen 2005 gewürdigt wird. Am gleichen Tage kam dann aber noch Digital Ash In A Digital Urn raus. Musikalisch anders, thematisch und in seiner Grundstimmung aber „I’m Wide Awake…“ nicht unähnlich. Die Presse schloß „Digital Ash“ nicht ganz so sehr ins Herz wie sein Geschwisterchen. Was mir bis heute suspekt ist.

Diese Platte ist nämlich vom ersten bis zum letzten Ton sensationell. Ohne Frage, auch „Digital Ash In A Digital Urn“ ist praktisch ungeeignet zum Einfachmalnebenbeireinmachen. Allerdings auf noch radikalere und spannendere Art als „I’m Wide Awake…“: Verzerrte und elektronische Klänge treffen auf verfremdete Gitarren, große, aber ständig brechende Klangkonstrukte zeugen von Experimentierfreude und Pioniergeist. Hier wird schrilles Kindergequäke gesampelt, dass es fast schon weh tut. Wo man doch nur ein paar Takte vorher alles und jeden umarmen wollte.

Und doch sind und bleiben es immer Songs – hier hat Oberst kein Konzeptalbum zusammengebastelt, jeder Song ist ein Individuum, jede Performance wohlüberlegt, dabei stets authentisch. Nichts für Momente, in denen man durch Musik Trost und Geborgenheit sucht. Aber genau das richtige, wenn man auf der Suche ist – nach neuen Herausforderungen, Klängen, Ideen. Klingt anstrengend? Ohne Frage, ist es auch. Lohnt sich aber – kein Album war in diesem Jahr visionärer und exzentrischer.

Autor: Daniel Heinze

Hallo, hier schreibt Daniel. Ich lebe in Leipzig, mache Radio, PR und gelegentlich auch Musik - als eine Hälfte des Rockpop-Duos 2zueins.

1 Kommentar zu „Top 10 2005. Platz 3: Bright Eyes – Digital Ash In A Digital Urn“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s