Nix wie hin: Le Borna im Netz und auf der Bühne!

Jetzt muss ich doch endlich mal auf das wohl wichtigste kulturelle Ereignis in Leipzig im Jahr 2005 zu sprechen kommen. Die unsagbar unbeschreibliche Combo Le Borna wird am 9. Dezember wieder einmal auftreten – und zwar selbstverständlich im „Unterrock“ des Geyserhauses in Eutritzsch. Le Borna ist ein inzwischen seit mehr als sechs Jahren sein Unwesen treibendes Rock-meets-soziemlichallesandere-Schlager- Crossover-Projekt, bei dem wir zwei dunkelblauen, also Matthi und ich an Keyboard, Gitarre und Gesang mitwirken. Außerdem dabei sind u.a. solche Helden wie Steffen Lukas (aka Opa Unger) am Schlagzeug, Heiko Dietze (Klopfgeist) am Bass und der singende Schiedsrichter Axel F. Felsmann.

Die Band zeichnet sich vor allem durch zwei Dinge aus: durch den gepflegten Dilletantismus ihrer musikalischen Darbietung, die den Unernst der Sache äußerst glaubwürdig untermauert. Und durch eine nagelneue, absolut nicht ernst gemeinte Internetseite, auf die hiermit hingewiesen sei: LeBorna.de.vu!

Auf der neuen Seite gibts ausführliche Bandinfos, jede Menge Videos und mp3s und alle Details zum Auftritt am 9. Dezember.

Alsdenn – viel Spaß mit der neuen Seite, und wer einen Abend mit preiswertem Bier und einer recht eigenen, aber sehenswerten, naja, hmm… ich nenns mal, Band verleben will, der sei zum Konzert am 9.12. hiermit aufs Herzlichste eingeladen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Meine Musik: 2zueins!, s.m.h. und Co, Musik

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s