NP: Gavin DeGraw – Chariot (& Chariot Stripped) (2003, 2004)

Ob Weblogs sinnvoll sind? Oder nützlich? Mehr und mehr möchte ich mich zu der Behauptung hinreißen lassen: Ja. Ein ganz einfaches, pragmatisches Beispiel ist die CD (genauer: sind die CDs), die ich mir dieser Tage häufiger zu Gemüte führe. Gavin DeGraw heißt der Mittzwanziger aus Manhattan, der Chariot zu verantworten hat. Ein rundes Popalbum mit gelegentlichen Ausflügen in Richtung Rock, hier und da einer Prise Soul, charmantem Pianospiel und (ja, ja, da isses wieder) ordentlich Herzblut.

Scheint ein klassischer slow burner zu sein, das Album – warum sonst hätte Mister DeGraw sonst sein 2003er Album im letzten Jahr gleich nochmal als abgespeckte Live-in-studio-Version eingespielt und veröffentlicht (und damit das eigentliche Studioalbum an Intensität und Klarheit prompt noch übertroffen)? Warum sonst würde er erst dieser Tage mit seinen Songs einer breiteren Öffentlichkeit in den USA bekannt? Warum sonst tourt er in diesem Sommer unermüdlich durchs Land?

Da etabliert sich gerade ein unaufgeregter, aber viel versprechender Act, dessen Stimme mitunter verblüffend an den Sänger von Maroon 5 erinnert, dessen Musik aber durchaus etwas angenehm Eigen- und Bodenständiges hat.

Was das jetzt alles mit der Sinnhaftigkeit von Weblogs zu tun hat? Nun, auf Gavin DeGraw bin ich durch den geschätzten Elchristo aufmerksam geworden, weil er ihn unlängst in seinem Weblog vorgestellt hat. Wofür ich ihm ordentlich dankbar bin.

Autor: Daniel Heinze

Hallo, hier schreibt Daniel. Ich lebe in Leipzig, mache Radio, PR und gelegentlich auch Musik - als eine Hälfte des Rockpop-Duos 2zueins.

1 Kommentar zu „NP: Gavin DeGraw – Chariot (& Chariot Stripped) (2003, 2004)“

  1. … und ich bin durch elchristos blog auf deins aufmerksam geworden. Jaja, so ist das im Internet, verschlungene Pfade oder so …
    Jedenfalls mag ich Gavin auch und werde mich gleich auf deiner Seite noch ein bisschen umsehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s