Wieder da

So. Bin wieder zurück aus Amsterdam – mit tonnenweise Musik und vielen schönen Eindrücken im Gepäck. Und mit vielen Erinnerungen an ein sehr lustiges Wochenende: u.a. habe ich (D) vorsätzlich einen die hard Sinéad O’Connor-Fan (NL) mit einem die hard Spin Doctors-Fan (USA) bekannt gemacht. Das Ergebnis war ein herrlich schriller und bierreicher Abend. Ein ganzes Laufwerk* voller großartiger Livemusik wartet jetzt auch mich (John Butler, Blues Traveler, Larry, The Authority u.v.a.m., keine Sorge, alles ganz legale Mitschnitte) und natürlich lass ich meine aufs höchste verehrten Weblog-Leser in der nächsten Zeit immer mal wieder daran teilhaben.

* Schon klar, ich übertreibe, um das Prinzip zu verdeutlichen. In Wahrheit handelt es sich um eine prall gefüllte DVD. Aber immerhin.

Advertisements

Autor: Daniel Heinze

radio guy, pr consultant, traveller, music enthusiast: 2% jazz & 98% funky stuff.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s