Arnie Lawrence

„A world without music would be truly a wasteland“ – Arnie Lawrence

Schlechte Neuigkeiten: die New Yorker Musikszene trauert um den Jazzmusiker, Lehrer und Mentor Arnie Lawrence, der in dieser Nacht verstorben ist. Aaron Comess von den Spin Doctors hat sich im Forum der Band zum Tod von Arnie Lawrence geäußert, der auch als Saxophonist in Johnny Carsons „Tonight Show“ aktiv war:

I am saddened to say our good friend Arnie Lawrence passed away this morning……Arnie was a true insperation to many musicians and a major influence on the Spin Doctors…..If it had not been for Arnie starting the jazz program at The New School, I would have never met the other guys or been in the Spin Doctors….He performed with us on many occations over the years and always helped us raise the bar…..He always pushed for originality and had a totally unique voice ……I am honored to have been fortunate to make music with him on so many occations and will continue to be influenced by the things he taught me and the music and time we shared…….

Die ganze New Yorker Musikszene, wie sie sich in den späten Achtzigern und in den Neunzigern entwickelt hat, wäre ohne Arnie Lawrence nicht denkbar gewesen. Rest in peace, Arnie.

Autor: Daniel Heinze

Hallo, hier schreibt Daniel. Ich lebe in Leipzig, mache Radio, PR und gelegentlich auch Musik - als eine Hälfte des Rockpop-Duos 2zueins.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s