Gib mir Musik: Swati – Live & Studio Demo jetzt als Bit Torrent!

Nach dem Swati-Teaser von neulich gibts hier und heute fetten Nachschlag von der schönen Frau mit den tollen Gitarreneffekten! Via Bit Torrent ist derzeit ein nettes Paket mit einer sehr gut klingenden Liveshow von Swati aus dem Jahr 2000 (ca. 45 min) und einem ganz entzückenden Studio Demo (7 Tracks) erhältlich. Alle Infos und die .torrent-Datei finden sich hier bei Mininova. Das Paket umfaßt knapp 100 Megabyte; mein BT-Fenster ist für den Rest des heutigen Tages (und bei Bedarf und Interesse gerne auch später noch auf Nachfrage) geöffnet.

Photo taken from the Site „mebeep – NYC Band Reviews“.

Autor: Daniel Heinze

Hallo, hier schreibt Daniel. Ich lebe in Leipzig, mache Radio, PR und gelegentlich auch Musik - als eine Hälfte des Rockpop-Duos 2zueins.

3 Kommentare zu „Gib mir Musik: Swati – Live & Studio Demo jetzt als Bit Torrent!“

  1. Bisher 18 % geladen … ich bin sehr gespannt, ob Swati das hält, was du versprichst.🙂
    Wie sieht es eigentlich mit der Rechtmäßigkeit solcher über BT bezogenen Musik aus? Kannst du mich da erleuchten?

  2. Hi Gabsi, ich wills mal versuchen: per sé gilt auch hier, dass via BT nur Musik getauscht werden sollte, die dafür explizit freigegeben ist. Also Live Shows von „tape friendly“-Bands und Künstlern. Hab mir von dem Herrn, der diese Liveaufnahme hier gemacht hat, persönlich versichern lassen, dass Swati diese Art von „modernem“ Tape Trading OK findet. Die Livesachen kannst Du also schonmal guten Gewissens anhören.

    Bei den Demos ist das ein wenig diffiziler – sind halt Studioaufnahmen… Allerdings waren die vor geraumer Zeit im Netz als Streams frei verfügbar, und der BT-Seeder hat letztlich nichts anderes gemacht, als das Gestreamte in .m4u-Dateien umzuwandeln (MPEG 4-Dateien, mit dem iTunes-Player abspielbar). Da es von Swati bis heute keine wirkliche Veröffentlichung gibt, scheint auch das so mehr oder minder im grünen, auf alle Fälle aber im von den Künstlern akzeptierten Bereichen zu sein.

    Weitere Infos kannst Du übrigens noch der im BT enthaltenen .txt-Datei entnehmen.

    Hoffe, das hilft Dir erstmal weiter – bin tatsächlich auf Deine Meinung sehr gespannt!

    Viele Grüße,
    Daniel

  3. @TomHosier: Hey Tom, thanks for your comment. Yeah, the demo and the live show was torrented sometime last year. It included a 7-track studio demo produced and recorded by Spin Doctors‘ Aaron Comess. Check out his site for more info on the collaboration with Swati (he is/was playing drums for her regularly). Get back to me via private mail if you’re interested in a copy of the demos (daniel(at)dunkelblau-online.de). Ah, and just to make this clear: Aaron who produced Swatis demo told me that he’s fine with spreading that stuff… Cheers, Daniel.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s