NP: Gene – Let Me Move On

„Thanks to everyone who supported us over the years.“

Die letzten, knappen CD-Liner Notes einer Band, die kurz vor Weihnachten 2004 die Brocken hingeworfen hat. Ein wenig aus Resignation, hauptsächlich wohl, „weil die Zeit reif war“ für ein Ende in Würde.

Nach dem letzten Gig am 16. Dezember in London haben Gene noch diese eine letzte Single veröffentlicht: „Let Me Move On“ ist frischer, geradezu bombastischer Britpop, der den Abschied nur noch schwerer macht.

Für die Dauer von drei neuen Songs, dreizehn Minuten lang, gibts auf dieser Single nochmal Gelegenheit sich daran zu erinnern, was für tolle Songwriter und Performer Gene waren. Mit dem letzten Song der CD (der heißt auch noch „Left For Dust“!) in den Ohren und einer Träne im Knopfloch bleibt mir nur festzustellen: hier fällt der Vorhang für eine ganz, ganz große Band.

„This is as good as it gets, yes. We’ve been bought, we’ve been sold. But at least we’re not old…“

Advertisements

Autor: Daniel Heinze

radio guy, pr consultant, traveller, music enthusiast: 2% jazz & 98% funky stuff.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s