Neue CDs von Ocean Colour Scene und eels!

Das wird ein gutes Jahr: nicht nur Josh Rouse wartet bereits im Februar mit einem neuen Album auf (mehr dazu hier) nein, auch Ocean Colour Scene bringen im März ein neues Studioalbum raus: „A Hyperactive Workout For The Flying Squad“ soll es heißen.

Und auf der offiziellen Homepage der Band gibts auch schon die ersten Soundclips zu hören: „Free My Name“, die erste Single, klingt geradezu episch, „I Love You“ gabs schon auf der 2004er Liveplatte zu bestaunen, und „Drive Away“ klingt, tja, ähm, wie ein typischer OCS-Song halt so klingt… Bis Mitte März kommen wohl pro Woche ein, zwei weitere Appetithäppchen hinzu. Schöne Sache, das.

Auch die eels waren fleißig und beglücken ihre Fans am 26. April mit neuem Material – da gibts dann das volle Brett: 33 (dreiunddreißig) Stücke verteilt auf 2 (zwei) CDs. Und die stehen in Sachen sperriger Benamsung der neuen OCS-Scheibe in nichts nach, das eels-Doppelalbum soll auf den Namen „Blinking Lights And Other Revelations“ hören.

OCS wallpaper preview found at official OCS site.

Autor: Daniel Heinze

Hallo, hier schreibt Daniel. Ich lebe in Leipzig, mache Radio, PR und gelegentlich auch Musik - als eine Hälfte des Rockpop-Duos 2zueins.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s