NP: The Black Crowes – The Southern Harmony And Musical Companion (1992)

Mal wieder was aus der Kategorie: „Ewig nicht gehört!“ Und ja, ich fühl mich beim Hören dieses Albums mit einem Schlag wieder reichlich grün hinter den Ohren, erinnere mich an Schule, Heimlichrauchenimschulhof, die ersten Selbstversuche in Sachen Lieder schreiben, einen Jugendclub mitaufbauen, dieses eben noch reichlich bitter anmutende und mit einem Mal mächtig gut mundende Getränk namens Bier… Schöne Erinnerungen an die Jahre 1992, 1993 also.

Zu dieser Zeit waren die Black Crowes schwer angesagt, und „The Southern Harmony And Musical Companion“ ist meines Wissens der zweite Longplayer der Band. Was für ein Hammeralbum – heftiges Retrofeeling, große Melodien, dreckiger, aber nicht zuu dreckiger Southern Rock-Charm und ein bestechender Groove, der sich durch das ganze Album zieht.

Mag schon sein, dass sich die Black Crowes mit den Alben, die danach noch so kamen, langsam, aber sicher in Richtung Mittelmäßigkeit verabschiedet haben. Aber diese beeindruckende Platte hier gehört zum Soundtrack meines Erwachsenwerdens und es ist eigentlich eine Schande, „The Southern Harmony And Musical Companion“ jahrelang nicht gehört zu haben. Can I have some remedy, remedy for me please…

Autor: Daniel Heinze

Hallo, hier schreibt Daniel. Ich lebe in Leipzig, mache Radio, PR und gelegentlich auch Musik - als eine Hälfte des Rockpop-Duos 2zueins.

1 Kommentar zu „NP: The Black Crowes – The Southern Harmony And Musical Companion (1992)“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s