John Popper über die "Operation Season's Greetings"

Wie mehrfach berichtet, waren Blues Traveler kurz vor Weihnachten auf einer ganz besonderen Tour – sie haben US-Soldaten in Europa besucht, um sie mit der „Operation Season’s Greetings“ aufs Fest einzustimmen. Inzwischen ist John Popper wieder wohlbehalten zu Hause angekommen, und hat mit Bloomberg.com über Tatoos, seine Band und die Season’s Greetings gesprochen.

Ein wirklich lesenswertes Interview. Und wenn man bedenkt, wie oft Herrn Popper auf der Bühne fürgewöhnlich das F-Wort oder andere Garstigkeiten rausrutschen, dann muss die Tour durch US-Army-Stützpunkte, bei der auch noch die ganzen Familien der Soldaten anwesend waren, eine wirkliche Umstellung für ihn und besonders seinen Wortschatz gewesen sein…:

Schatz: Is there anything different about programming for a military show?
Popper: Well, when we did the concerts we were aware that a lot of the little kids were there. So, I’d say,„You guys are flipping excellent. You guys are a bunch of great mother-fathers.“

Das ganze Interview mit dem badass motherf…..ather John Popper gibts – zum Lesen und Hören – hier.

Jede Menge mehr über Blues Traveler im dunkelblau Weblog gibts hier.
Poster-Scan gefunden auf wolfgangsvault.com

Autor: Daniel Heinze

Hallo, hier schreibt Daniel. Ich lebe in Leipzig, mache Radio, PR und gelegentlich auch Musik - als eine Hälfte des Rockpop-Duos 2zueins.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s