NP: Howie Day – Stop All The World Now (2003)

Über ein Jahr hat „Stop All The World Now“ inzwischen auf dem Buckel – das zweite Album des Bostoner Wunderkindes Howie Day. Angefangen hat er in den Bars der Staaten, coverte seine Lieblingssongs und mischte hier und da mal einen eingenen Song ins Repertoire. Inspiriert durch den Sänger Joseph Arthur ging Howie bald dazu über, bei seinen Soloshows einen Sampler einzusetzen, um so mit seiner Stimme und seiner Gitarre fast eine „ganze Band“ imitieren zu können – die Bonus-DVD der „Madrigals EP“ hat diese sensationellen Livekünste einst beeindruckend eingefangen.

Hier aber, auf „Stop All The World Now“, hatte sich die Plattenfirma nicht lumpen lassen. Hat den Howie, dessen Debüt „Australia“ Kritiker wie Fans gleichermaßen beeindruckte, mal eben nach England geschickt, um dort mit Top-Produzenten und -Musikern zu schreiben, zu texten und vor allen Dingen – ein neues Album einzuspielen.

Eine Investition, die sich mehr als gelohnt hat: „Stop All The World Now“ ist eine Platte wie aus einem Guß. Elf mal großer Pop mit ehrlichen Texten, großen Emotionen und hier und da auch mal zuckersüßen Streichern oder sanften Akustikgitarren. Verblüffend, zu welcher Leidenschaft, Sehnsüchtigkeit und Melancholie dieser Mitt-Zwanziger im Stande ist. Was alles zusammenfügt auf dieser Platte ist die grandiose Gesangsleistung des Howie Day. Was für eine Stimme – diese paradoxe Mischung aus Wärme, Hingabe und Coolness ist schlicht und ergreifend sexy.

„Stop All The World Now“ ist musikgewordener Herbst – die Ahnung von dem, was Dich im nächsten Frühling wieder ereilt, gepaart mit Wehmut um das, was war und Sehnsucht nach dem, was Du gerade nicht hast. Das schöne daran: diese Platte ist nicht weinerlich, wütend oder verzweifelt. Diese Platte ist ehrlich. Verträumt. Grandios.

Mehr über Howie Day im dunkelblau Weblog gibts hier!

2 Kommentare

Eingeordnet unter Musik

2 Antworten zu “NP: Howie Day – Stop All The World Now (2003)

  1. indigo

    Eine zweifellos gelungene Hommage an diese Platte, an diese Stimme und an das Gefühl, das einen befällt, wenn man in Howie´s Musik fällt. Es unterstreicht nurmehr das, was mich verzaubert, wenn ich diese Scheibe, die ich so lieb gewonnen habe, genießen darf. Ach ja…einfach nur köstlich, zum Dahinschmelzen und „sofort-die-Welt-anhalten“…
    Ein must-have für alle, die wirklich gute Musik mögen. Danke fürs Bekanntmachen🙂

  2. Stefan

    Zum Glück gibts einige deutsche Howie Day-Fans – guckt mal auf http://www.howieday.de, das ist ne deutsche Fanseite. Die ist zwar nicht ganz up-to-date, aber schön zu wissen, dass es noch andere Leute gibt, die diesen Herrn zu schätzen wissen!!!! Weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s