Behind the music: Vote for Change in den USA

In den USA hat sich eine regelrechte Allstar-Allianz gegen George Bush formiert. „Vote For Change“ heißt die Initiative, die im Oktober in den wahlentscheidenden US-Bundessaaten auf Tour sein wird und besonders Jung- und Erstwähler zum Gang an die Urne motivieren will. Und natürlich sollen sie dann ihr Kreuzchen beim richtigen machen, also, so der Tenor von „Vote For Change“, nicht bei George W. Bush.

In seiner aktuellen Ausgabe läßt der US-Rolling Stone denn auch die Künstler, die sich der Bewegung angeschlossen haben, zu Wort kommen. Jede Menge lesenswerte Stellungnahmen zum aktuellen Wahlkampf in den USA, unter anderem von Public Enemy, Maroon 5, Dave Matthews, Wilco, Jadakiss und den Beastie Boys.

Hier gibts die wirklich interessante Lektüre!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Musik

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s