Gib mir Musik: Foamy – Oh Brian

Foamy ist die Band des Songwriters John Bush. Schwer zu beschreiben, was das für Musik ist – sie entführt Dich an einen schönen, aber reichlich seltsamen Ort. Ein wenig düster ist es dort, aber nicht hoffnungslos finster. Dort gehts recht konzentriert zu, aber hier und da kannst Du ein Zwinkern und Lächeln bemerken. Der Song „Oh Brian“ fesselt Dich einfach. Wetten, dass…?

Top, die Wette gilt! (mp3-Download)

Aus der Band-Info von der offiziellen Foamy-Seite:
(John) Bush uses vivid and obscure images to tell a story and his music transcends old school rock and roll with many new influences into a variety of groove, trance, jazz and straight up rock and roll. In the music of Foamy you can here influences of World Beat, Afro Cuban or American Blues. At times you may notice influences of bands like Talking Heads, Grateful Dead, Rolling Stones, King Crimson, Willie Nelson, Fat Boy Slim, Wilco, Miles Davis or any number of a variety of artist, but through out all of that, Foamy has created an incredibly unique sound.

Advertisements

Autor: Daniel Heinze

radio guy, pr consultant, traveller, music enthusiast: 2% jazz & 98% funky stuff.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s