Behind the music: Wetlands. Die Geschichte eines Liveclubs

Dies ist die Geschichte eines Liveclubs, der Geschichte machte: das „Wetlands Preserve“ in New York City.

Wenn Du auf die drei folgenden Links klickst, liest Du einen spannenden Rückblick auf zwölf Jahre Musikgeschichte in der Stadt, die niemals schläft. Wie aus einem versifften kleinen Laden ein renommierter Jamband-Schuppen wurde, welche Bands dort Liveplatten aufgenommen haben, und wie es 2001 zu Ende ging.

Die Originalakteure im Originalton, liebevoll zusammengestellt von Jesse Jarnow, Autor der Website jambands.com. Und viel zu gut, um einfach nur im Archiv dieser Seite zu verstauben!

The Wetlands Story
Das Vorwort von Jesse Jarnow
Teil 1: Our Dance With The Earth (1988 – 1994)
Teil 2: Of Bumble Bees And Sunflowers (1994 – 1998)
Teil 3: The Seventh-And-A-Half-Floor (1998 – 2001)

Advertisements

Autor: Daniel Heinze

radio guy, pr consultant, traveller, music enthusiast: 2% jazz & 98% funky stuff.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s