Gib mir Musik: New York Electric Piano – Hidden Path

„New York Electric Piano“, das sind die New Yorker Musiker Pat Daugherty (E-Piano), Tim Givens (Bass) und Aaron Comess (Spin Doctors, Schlagzeug). Vor zwei, drei Jahren haben sie ein Album veröffentlicht, das man durchaus als bahnbrechend beschreiben kann: Federleichte Instrumentalstücke, die oft wie Acid Jazz klingen, aber durchweg live eingespielt wurden. Ein warmer, einmaliger Pianosound sorgt für den nötigen Wiedererkennungswert. Die Platte, bis heute nur über US-Independent-Mailorder zu bestellen, wurde denn auch schnell zu einem wahren Insider-Tipp, und ist bis heute in vielen New Yorker Cafés und Kneipen als Barmusik zu hören. Aaron Comess hat auf seiner Website unlängst angekündigt, dass noch in diesem Jahr eine weitere NYEP-Scheibe erscheinen soll. Und siehe da, seit dieser Woche ist „War Oracle“ erhältlich. Bis die den weiten Weg aus den USA in heimische CD-Player schafft, kann es aber noch etwas dauern (Rezension folgt, sobald es soweit ist). Fürs erste lohnt sich die Probe aufs Exempel mit einem typischen Stück aus der ersten Veröffentlichung.

Das Stück „Hidden Path“ gibts hier.

PS: Das schreibt Aaron Comess über das Projekt NYEP: „New York Electric Piano is the brain child of Pat Daugherty. Pat is a pianist and songwriter whom I play with in many other groups. We made this album in four hours one night in Manhattan. I like this record and I highly recommend checking it out. Tim Givens plays upright bass in the group. Through the years, Tim and I have played together extensively in The City.

Autor: Daniel Heinze

Hallo, hier schreibt Daniel. Ich lebe in Leipzig, mache Radio, PR und gelegentlich auch Musik - als eine Hälfte des Rockpop-Duos 2zueins.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s